Medienbildung entlang der Bildungskette. Medienpädagogische Betrachtungen zur Rollenverteilung zwischen Schule, Bibliothek und Schulbibliothek

  • 2012/13 wurde im Auftrag der Dt. Telekom Stiftung die Medienbildung entlang der Bildungskette untersucht. Dabei standen die individuellen Bildungsprozesse und der Beitrag der formalen Bildungsangebote dabei im Fokus. Wie können diese Maßnahmen abgestimmt werden, um Prozesse der Medienbildung optimal zu unterstützen? In dem Beitrag werden zentrale Ergebnisse aus diesem Projekt vorgestellt. Fokus des Vortrags bildet dabei die mögliche Rolle der (Schul-)Bibliothek als Ort des Kompetenzerwerbs in einer zunehmend von digitalen Medien geprägten Gesellschaft. Es fließen Beispiele aus dem Bundesland Hamburg mit ein.

Download full text files

Export metadata

  • Export Bibtex
  • Export RIS
  • Export XML

Additional Services

Share in Twitter Search Google Scholar
Metadaten
Author:Rudolf Kammerl
URN:urn:nbn:de:0290-opus-17064
Document Type:Konferenzveröffentlichung (Vortragsfolien)
Language:German
Date of Publication (online):2014/07/05
Creating Corporation:Universität Hamburg
Release Date:2014/07/05
GND Keyword:Informationskompetenz; Lebenslanges Lernen; Medienkompetenz; Medienpädagogik
Themes:Öffentliche Bibliotheken
Deutsche Bibliothekartage:103. Deutscher Bibliothekartag in Bremen 2014

$Rev: 13581 $