Anforderungen an moderne Digitalisierungswerkszeuge II - von der Evaluation zur konkreten Gestaltung

  • Im Rahmen einer Usability-Studie im DFG-geförderten Projekt "Relaunch Kitodo" mit den Konsortialpartnern Sächsische Landes- Staats- und Universitätsbibliothek Dresden, Staats- und Universitätsbibliothek Hamburg, Universitätsbibliothek der Humboldt-Universität Berlin und NORDAKADEMIE - Hochschule der Wirtschaft Elmshorn wurden deutschlandweit 14 Einrichtungen hinsichtlich ihrer Systemnutzung untersucht. Der auf der Evaluation aufbauende Designprozess wurde am Scenario-Based-Design angelehnt. So wurden aus den Evaluationsergebnissen allgemeine Gestaltungsanforderungen entwickelt, die die Grundlage für Umsetzungsentwürfe in Form von Szenarien um MockUps bildeten. Das Poster bildet den Verlauf von der Evaluation über die Entwicklung von Gestaltungsanforderungen und -zielen bis hin zu prototypischen Umsetzung ab. Es stellt dabei die Ableitung der drei zentralen Gestaltungsziele 1. Intuitive Bedienung 2. Flexibilität 3. Individualisierung dar und zeigt exemplarisch wie diese Ziele in dem Relaunch-Prozess des System Kitodo.Production anhand von MockUps des neuen Meta- und Strukturdateneditors umgesetzt werden.

Download full text files

  • Im Rahmen einer Usability-Studie im DFG-geförderten Projekt "Relaunch Kitodo" mit den Konsortialpartnern Sächsische Landes- Staats- und Universitätsbibliothek Dresden, Staats- und Universitätsbibliothek Hamburg, Universitätsbibliothek der Humboldt-Universität Berlin und NORDAKADEMIE - Hochschule der Wirtschaft Elmshorn wurden deutschlandweit 14 Einrichtungen hinsichtlich ihrer Systemnutzung untersucht. Der auf der Evaluation aufbauende Designprozess wurde am Scenario-Based-Design angelehnt. So wurden aus den Evaluationsergebnissen allgemeine Gestaltungsanforderungen entwickelt, die die Grundlage für Umsetzungsentwürfe in Form von Szenarien um MockUps bildeten. Das Poster bildet den Verlauf von der Evaluation über die Entwicklung von Gestaltungsanforderungen und -zielen bis hin zu prototypischen Umsetzung ab. Es stellt dabei die Ableitung der drei zentralen Gestaltungsziele 1. Intuitive Bedienung 2. Flexibilität 3. Individualisierung dar und zeigt exemplarisch wie diese Ziele in dem Relaunch-Prozess des System Kitodo.Production anhand von MockUps des neuen Meta- und Strukturdateneditors umgesetzt werden.

  • Handout.pdfdeu
    (1230KB)

Export metadata

Additional Services

Share in Twitter Search Google Scholar
Metadaten
Author:Elena Hermann, Matthias Finck, Kerstin Wendt
URN:urn:nbn:de:0290-opus4-157173
Document Type:Konferenzveröffentlichung (Poster)
Language:German
Date of Publication (online):2018/06/10
Year of Completion:2018
Publishing Institution:Berufsverband Information Bibliothek
Release Date:2018/06/10
Themes:Digitalisierung, Langzeitarchivierung
Deutsche Bibliothekartage:107. Deutscher Bibliothekartag in Berlin 2018
107. Deutscher Bibliothekartag in Berlin 2018 / Posterpräsentationen
Licence (German):License LogoCreative Commons - CC BY - Namensnennung 4.0 International