Das neue Gebührenmodell der Stadtbibliothek im Bildungscampus Nürnberg im Spannungsfeld finanzieller Zwänge und egalitärer Zugänglichkeit für alle Bürgerinnen und Bürger

  • Der Nürnberger Stadtrat hat zum 1.1.2013 die Abschaffung der Jahresgebühr und stattdessen u.a. die Einführung einer Verlängerungsgebühr beschlossen. Im Vortrag werden die bildungs- und bibliothekspolitischen Ziele ebenso dargestellt wie die Erfahrungen und Konsequenzen für die bibliothekarische Arbeit nach 16 Monaten Praxis.
  • The town council of Nuremberg decided that the users of the library should no longer pay an annual fee, but instead a fee for the extension of media loan. A report of 16 month's experience is given.

Download full text files

Export metadata

  • Export Bibtex
  • Export RIS
  • Export XML

Additional Services

Share in Twitter Search Google Scholar
Metadaten
Author:Elisabeth Sträter
URN:urn:nbn:de:0290-opus-16656
Document Type:Konferenzveröffentlichung (Vortragsfolien)
Language:German
Date of Publication (online):2014/07/01
Release Date:2014/07/01
Tag:Bibliothekspolitik; Informationsfreiheit; Innovation; Kundenorientierung; Nutzungsgebühr
freedom of information; innovation; librari policy; user orientation
GND Keyword:Gebühr
Themes:Öffentliche Bibliotheken
Deutsche Bibliothekartage:103. Deutscher Bibliothekartag in Bremen 2014

$Rev: 13581 $