Data Center for the Humanities (DCH)

Data Center for the Humanities (DCH)

  • In allen geisteswissenschaftlichen Vorhaben entstehen heute in zunehmendem Maße digitale Forschungsdaten. Sie sind die Grundlage für zu druckende und digitale Publikationen oder führen zu komplexen Webanwendungen. Forschungsdaten und Forschungsergebnisse nachhaltig und vollständig für die nächsten Generationen zu dokumentieren, zu erhalten, zugänglich zu halten, zitierbar zu machen und dauerhaft zu präsentieren, bringt organisatorische, personelle und technische Herausforderungen mit sich, die von vielen Projektverantwortlichen und einzelnen Institutionen alleine kaum bewältigt werden können. Um der Problematik einer dauerhaften Bereitstellung geisteswissenschaftlicher Forschungsdaten aktiv zu begegnen, wurde Ende 2012 an der Philosophischen Fakultät der Universität zu Köln das Data Center for the Humanities (DCH) gegründet. Das vom Cologne Center for eHumanities (CCeH) organisierte Datenzentrum gewährleistet nicht nur die digitale Langzeitarchivierung von Forschungsdaten, sondern betreibt auch Forschungsdatenmanagement, hostet und betreut dauerhafte Präsentationssysteme, baut Services zur Datenkommunikation auf und hält Werkzeuge zur Arbeit mit den Daten vor. Um diese Services zu gewährleisten und vor allem die Verstetigung der laufenden Präsentationssysteme zu garantieren, arbeitet das Datenzentrum mit mehreren Partnern zusammen. Neben dem Regionalen Rechenzentrum der Universität ist auch die Universitäts- und Stadtbibliothek (USB) Köln institutioneller Partner des CCeH und zugleich Teil des Datenzentrums, wo sie vor allem Aufgaben im Bereich des Hostings digitaler Sammlungen wahrnimmt und Hardware und etablierte Workflows für die Digitalisierung von Primärmaterialien bereitstellt. Der Beitrag stellt das in modularen Schichten aufgebaute Datenzentrum vor und legt seinen Fokus besonders auf die Zusammenarbeit mit Kooperationspartnern wie der USB Köln. In diesem Kontext werden auch die sich dadurch ergebenden neuen Herausforderungen für wissenschaftliche Bibliotheken thematisiert.

Download full text files

Export metadata

  • Export Bibtex
  • Export RIS
  • Export XML

Additional Services

Share in Twitter Search Google Scholar
Metadaten
Author:Simone Kronenwett
URN:urn:nbn:de:0290-opus-16390
Document Type:Konferenzveröffentlichung (Vortragsfolien)
Language:German
Date of Publication (online):2014/06/17
Creating Corporation:Data Center for the Humanities (DCH)
Release Date:2014/06/17
Tag:Daten; Forschungsdaten; Management; Ressourcen
research data management
Themes:Erschließung, Linked Open Data, RDA
Elektronische Publikationen, elektronisches Publizieren, Forschungsdaten, Open Access
Deutsche Bibliothekartage:103. Deutscher Bibliothekartag in Bremen 2014

$Rev: 13581 $