Was beeinflusst das Verhalten von Bibliothekskunden während der Nutzung des Patron-Driven-Acquisition-Modells?

What influences the behavior of library customers during the use of Patron-Driven Acquisition model?

  • In Bibliotheken rechtfertigte die steigende Nicht-Nutzung der Kaufmonographien in den letzten Jahren den Einsatz eines kundengesteuerten Erwerbungsmodells, der Patron-Driven-Acquisition (PDA). Die PDA ermöglicht den Bibliotheken den Aufbau eines kundenorientierten Bestands, stellt sie jedoch gleichzeitig vor die Problematik, ihre Bestandsentwicklung Kunden anzuvertrauen, deren Verhalten ihnen unbekannt ist und somit die von den Kunden für den Bestandsaufbau verwendeten Kriterien nicht abschätzbar sind. Deshalb wird in Deutschland meist ein moderiertes PDA-Modell erprobt oder eingesetzt. Ziel dieser Arbeit ist es, das Verhalten der Bibliothekskunden während der Nutzung des PDA-Modells aufzuzeigen sowie beeinflussende Faktoren zu untersuchen. Anhand dieser Ergebnisse soll versucht werden, die bibliotheksinternen Bedenken bezüglich des Einsatzes eines nicht-moderierten PDA-Modells abzumildern. Zu diesem Zweck wird in Zusammenarbeit mit einer Bibliothek, die ein nicht-moderiertes PDA-Modell nutzt, der Sächsischen Landesbibliothek- Staats-und Universitätsbibliothek (SLUB) Dresden, eine Studie durchgeführt. Es wird der Begriff Konsumentenverhalten in Bezug zu PDA gesetzt und Ansätze der Konsumentenverhaltensforschung gelistet, um mit einem dieser Ansätze die „Entscheidungsprozesse“ innerhalb eines Bibliothekskunden näher beleuchten zu können. Darauf basierend wird anhand einer leitfadengestützten Befragung, einer methodischen Beobachtung und einer weiteren verbalen Methodik (Methode des lauten Denkens) das Verhalten versucht abzubilden. Als zentrales Ergebnis der Studie kann genannt werden, dass Bibliothekskunden sich nicht von spontanen Impulsen leiten lassen, sondern nachvollziehbare Auswahlkriterien nutzen, um eine Auswahlentscheidung zu treffen. Diese Auswahlentscheidung ist jedoch stark von dem Vorwissen, dem Interesse oder der Motivation bezüglich des Recherchethemas abhängig.
  • In libraries, the increasing use of non-purchase monographs in recent years justified the use of a customer-driven acquisition model, the Patron-Driven-Acquisition (PDA). The PDA allows libraries to build a customer-focused portfolio, but they are also confronted with the problem of entrusting their portfolio development to the customers whose behaviors are unknown to them. Thus, the criteria used by the customer for build-up holdings are incalculable. Therefore, a moderated PDA-model is usually tested or used in Germany. The aim of this thesis is to show the behavior of library users while using the PDA model, and to investigate influencing factors. Based on these results, this thesis will attempt to mitigate the library internal concerns regarding the use of a non-moderated PDA model. To this end, in collaboration with a library, which uses a non-moderated PDA model, the Saxon State Library-State- and University Library Dresden (SLUB), a study is conducted. The term consumer behavior is set in relation to PDA and approaches of consumer’s behavior research are listed in order to explore the "decision-making process" in library customer’s mind, using one of these approaches. Based on this consideration, it is attempted to portray the behavior by a semi-structured interview, a methodical observation and a further verbal methodology (thinking aloud method). As a central result of the study, it can be said that library patrons aren’t guided by spontaneous impulses, but they use traceable selection criteria in order to make a selection decision. However, this selection decision is highly dependent on the knowledge, the interest or the motivation relating to the subject of research.

Download full text files

Export metadata

  • Export Bibtex
  • Export RIS
  • Export XML

Additional Services

Share in Twitter Search Google Scholar
Metadaten
Author:Lisa Maria Geisler
URN:urn:nbn:de:0290-opus-15860
Document Type:Konferenzveröffentlichung (Vortragstext/Aufsatz)
Language:German
Date of Publication (online):2014/06/10
Release Date:2014/06/10
Tag:Behavior research; Consumer behavior; Patron-Driven Acquisition; Purchase
GND Keyword:Bestandsaufbau; Kaufentscheidung; Verhaltensforschung; patron driven acquisition
Themes:Erwerbung, Lizenzen
Deutsche Bibliothekartage:103. Deutscher Bibliothekartag in Bremen 2014

$Rev: 13581 $