ORCID an Universitäten: Statusbericht mit internationaler Perspektive

  • Übersichtsvortrag zum Thema Open Researcher & Contributor ID (ORCID) an Universitäten. Der Schwerpunkt liegt dabei auf der technischen Integration mit Forschungsinformationssystem und Repositorien, den Aktivitäten von Hochschulen und Forschungseinrichtungen ausserhalb Deutschlands, und den speziellen Programmen für Universitäten in den USA und Großbritannien. Zum Schluß werden mögliche Gründe disktutiert, warum Autorenidentifikation mittels ORCID in Deutschland noch wenig verbreitet ist, incl. Kosten, Datenschutz, fehlende Übersetzungen in die Deutsche Sprache und fehlende technische Integrationen.

Download full text files

Export metadata

  • Export Bibtex
  • Export RIS
  • Export XML

Additional Services

Share in Twitter Search Google Scholar
Metadaten
Author:Martin Fenner
URN:urn:nbn:de:0290-opus-15562
Document Type:Konferenzveröffentlichung (Vortragsfolien)
Language:German
Date of Publication (online):2014/06/06
Release Date:2014/06/06
Themes:Elektronische Publikationen, elektronisches Publizieren, Forschungsdaten, Open Access
Deutsche Bibliothekartage:103. Deutscher Bibliothekartag in Bremen 2014

$Rev: 13581 $