Den gordischen Knoten durchschlagen : Workflowmanagement in einem Digitalisierungszentrum

  • Bei der Digitalisierung sind viele einzelne Arbeitsschritte aufeinander abzustimmen. Das beginnt bei der Planung eines Projekts und geht über das Ausheben am Magazin, das Scannen des Originals und die Qualitätskontrolle bis zur Präsentation im Web. Bei mehreren parallel laufenden Projekten ist es deshalb von größter Bedeutung, den Workflow detailliert zu planen. Der Vortrag soll vermitteln, worauf es bei der Workflow-Planung ganz besonders ankommt.

Download full text files

Export metadata

  • Export Bibtex
  • Export RIS
  • Export XML

Additional Services

Share in Twitter Search Google Scholar
Metadaten
Author:Gabriele Meßmer
URN:urn:nbn:de:0290-opus-14694
Document Type:Konferenzveröffentlichung (Vortragsfolien)
Language:German
Date of Publication (online):2013/03/26
Release Date:2013/03/26
Tag:Digitalisierungsworkflow
GND Keyword:Digitalisierung; München / Bayerische Staatsbibliothek / Münchener Digitalisierungszentrum
Themes:Digitalisierung, Langzeitarchivierung
Deutsche Bibliothekartage:102. Deutscher Bibliothekartag in Leipzig 2013 = 5. Kongress Bibliothek & Information Deutschland

$Rev: 13581 $