Der IFLA Code of Ethics for Librarians and Other Information Workers. Entstehung, Funktion und Perspektiven

The IFLA Code of Ethics for Librarians and Other Information Workers

  • Nach einem dreijährigen Diskussionsprozess hat die IFLA auf ihrer Konferenz in Helsinki im August 2012 erstmals eine internationale Berufsethik für Bibliotharinnen und Bibliothekare sowie andere im Informationssektor Beschäftige verabschiedet. Der Beitrag informiert über den Entstehungsprozess des Dokuments, seine Intentionen und seine zukünfte Bedeutung.

Download full text files

Export metadata

  • Export Bibtex
  • Export RIS
  • Export XML

Additional Services

Share in Twitter Search Google Scholar
Metadaten
Author:Hermann Rösch
URN:urn:nbn:de:0290-opus-14532
Document Type:Konferenzveröffentlichung (Vortragsfolien)
Language:German
Date of Publication (online):2013/03/22
Release Date:2013/03/22
Tag:Bibliotheksethik
Code of Ethics; Information Ethics ; IFLA ; Ethics
GND Keyword:Berufsethik; Ethik; Informationsethik; International Federation of Library Associations and Institutions; Praktische Ethik
Themes:Ausbildung, Fortbildung, Beruf, Berufsethik
Deutsche Bibliothekartage:102. Deutscher Bibliothekartag in Leipzig 2013 = 5. Kongress Bibliothek & Information Deutschland

$Rev: 13581 $