Spielräume im Baurecht – Grundlage für die räumliche Gestaltung von Bibliotheken

Using the freedom of building law - Basics for library room designing

  • Räumliche Gestaltungswünsche in Bibliotheken tangieren in vielfältiger Art und Weise baurechtliche Vorschriften. Beispiele hierfür sind Brandschutz, Stellplätze, Denkmalschutz, Energieeinsparungen etc. Ein Nichtbeachten des Baurechts kann weitreichende finanzielle und organisatorische Folgen haben. Der Beitrag gibt eine bibliotheksbezogene Übersicht über die Regelungsbereiche des Baurechts an Hand der aktuellen Rechtslage und Gestaltungsspielräume, die im Sinne der Bibliothek genützt werden sollten.
  • Building law plays an important part in library room designing. Fire protection, parking spaces, preservation order, energy saving are only some examples. To ignore the rules of building law can be far-ranging liabilities for consequences. The article gives a librarian overview to the current regulations by law and jurisdiction. These current regulations include not only the duties and liabilities. These regulations contain also the freedom of library design.

Download full text files

Export metadata

  • Export Bibtex
  • Export RIS
  • Export XML

Additional Services

Share in Twitter Search Google Scholar
Metadaten
Author:Bernd Juraschko
URN:urn:nbn:de:0290-opus-14305
Document Type:Konferenzveröffentlichung (Vortragsfolien)
Language:German
Date of Publication (online):2013/03/20
Contributing Corporation:Freshpages MHMK Bibliothek, Hochschulbibliothek der Macromedia Hochschule für Medien und Kommunikation
Release Date:2013/03/20
Tag:Gestaltung; Raumdesign
building law; library building; library design
GND Keyword:Baurecht; Bibliotheksbau; Deutschland / Urheberrechtsgesetz; Energieeinsparung; Innenarchitektur
Themes:Bibliotheksbau und -einrichtung
Deutsche Bibliothekartage:102. Deutscher Bibliothekartag in Leipzig 2013 = 5. Kongress Bibliothek & Information Deutschland

$Rev: 13581 $