E-Books als (wirklich) neues Medium

  • Wie bei radikalen Innovationen üblich, wurde das neue Medium E-Book in der ersten Phase als digitale Version des traditionellen Mediums Buch genutzt. Allmählich entwickelt sich das E-Book jedoch weiter und etabliert sich als eigenständiges Medium mit grundsätzlich neuen Funktionen und Einsatzmöglichkeiten. Neue Formate ermöglichen die Integration multimedialer Inhalte und interaktiver Elemente. Die Inhalte tendieren weg von der traditionellen Form einer Monographie als integralem Gesamtkonzept hin zu fragmentierter Information. Hier zeigen sich auch problematische Entwicklungen, wie zum Beispiel die Loslösung einzelner Kapitel aus dem Kontext von als Monographien konzipierten Werken. Doch es bieten sich gleichzeitig neue Möglichkeiten zur Vernetzung von unterschiedlichsten Informationseinheiten im E-Book selbst und mit Informationsquellen im Web. Ausserdem verspricht der Einbezug von Linked-Open-Data-Konzepten zur Verknüpfung des E-Books mit Daten (und nicht nur Dokumenten) im Web neuen Erkenntnisgewinn. Die Entwicklung geht in Richtung von Informationsplattformen, in denen die einzelnen Dokumente untereinander verlinkt und mit externen Informationen verbunden werden. Dadurch erthält die einzelne Informationseinheit in unterschiedlichen Kontexten neue Qualitäten und Bedeutungen. Zudem können die Informationsplattformen mit zahlreichen Mehrwertdiensten versehen werden: Annotation, Personalisierung, Reference Management, Empfehlungen und vielem mehr. Letztlich stellt sich die Frage, welche Rolle Bibliotheken in dieser Entwicklung einnehmen können. Können Bibliothekskataloge zu Plattformen erweitert werden, auf denen Forschende und Studierende ihre E-Books verwalten und bearbeiten? Wie können Bibliotheken Forschende bei der Produktion interaktiver und multimedialer E-Books unterstützen? Ist die Veröffentlichung hochwertiger E-Books aus Eigenproduktion eine Möglichkeit, dem Open-Access-Gedanken zum Durchbruch zu verhelfen?

Download full text files

Export metadata

  • Export Bibtex
  • Export RIS
  • Export XML

Additional Services

Share in Twitter Search Google Scholar
Metadaten
Author:Rudolf Mumenthaler, Bruno Wenk
URN:urn:nbn:de:0290-opus-13813
Document Type:Konferenzveröffentlichung (Vortragsfolien)
Language:German
Date of Publication (online):2013/03/15
Contributing Corporation:HTW Chur
Release Date:2013/03/15
GND Keyword:Bibliothek; E-Books
Themes:Elektronische Publikationen, elektronisches Publizieren, Forschungsdaten, Open Access
Deutsche Bibliothekartage:102. Deutscher Bibliothekartag in Leipzig 2013 = 5. Kongress Bibliothek & Information Deutschland

$Rev: 13581 $