Freie Internet-Ressourcen im Lektorat

Indexing of Free Internet-Resources for Public Libraries

  • Längst schon sind e-Medien fester Bestandteil des Medienangebots vieler öffentlicher Bibliotheken. Neben kommerziellen Angeboten wie z.B. der DiViBib, Ciando, Missing Link etc. stehen jedoch auch immer mehr freie e-Ressourcen zur Verfügung, die für Kundinnen und Kunden öffentlicher Bibliotheken interessant sind. Die Büchereizentrale Schleswig-Holstein stellt ihr Konzept zum Bestandsaufbau freier e-Medien vor. Ziel ist es, neben den Online-Ressourcen kommerzieller Anbieter wie Munzinger und DiViBib auch ÖB-relevante freie digitale Inhalte, wie z.B. kindgerechte Vermittlungshilfen zu populären Themen, Lernangebote zur politischen Bildung oder e-Book-Ausgaben von Klassikern der Weltliteratur in den Bibliothekskatalogen nachzuweisen. Bisher wurden von der Büchereizentrale Schleswig-Holstein 400 frei verfügbare e-Medien erfasst. Der Beitrag skizziert die Auswahlkriterien (inhaltlich und hinsichtlich Medienformaten), die technischen und rechtlichen Voraussetzungen, Erschließungsmöglichkeiten, Datenerfassung und Datenlieferung für potentielle Partnerbibliotheken im ÖB-Bereich. Die Stadtbibliothek Bremen plant die Datenübernahme ausgewählter e-Medien über die Büchereizentrale in Schleswig-Holstein und berichtet über ihren Projektstand.

Export metadata

  • Export Bibtex
  • Export RIS
  • Export XML

Additional Services

Share in Twitter Search Google Scholar
Metadaten
Author:Inge Emskötter, Stephan Gülck
URN:urn:nbn:de:0290-opus-12910
Document Type:Konferenzveröffentlichung (Vortragsfolien)
Language:German
Date of Publication (online):2012/06/11
Contributing Corporation:Büchereizentrale Schleswig-Holstein
Release Date:2012/06/11
GND Keyword:Bestandserschließung; Online-Publikation; Öffentliche Bibliothek
Themes:Erwerbung, Lizenzen
Deutsche Bibliothekartage:101. Deutscher Bibliothekartag in Hamburg 2012

$Rev: 13581 $