Geld ist nur ein mentales Problem. Gute Argumente für kleine und mittlere Bibliotheken in Sparzeiten

Money is only a mental problem. Good arguments for small libraries in bad times

  • In der Simulation einer Kulturausschussitzung finden sich effektive Handlungsstrategien, um für Finanzverhandlungen gut vorbereitet zu sein. Die Kommunikation in einem Haushaltsgespräch mit dem Träger und den politisch Verantwortlichen mündet in der Erkenntnis welchen Wert die Bibliothek hat und welche Rahmenbedingungen unsere Arbeit ermöglichen. Oder prägnanter: Mehr Geld mit den richtigen Argumenten. Eine Handreichung für den bibliothekarischen Alltag.
  • In the simulation of a meeting with the city council to find effective strategies to be well prepared for budget talks. Communication in a household interview with the carrier and policymakers leads to recognizing the value the library and enabling our work environment. Or more concisely: More money with the right arguments. A handbook for the library everyday.

Download full text files

Export metadata

  • Export Bibtex
  • Export RIS
  • Export XML

Additional Services

Share in Twitter Search Google Scholar
Metadaten
Author:Thomas Patzner
URN:urn:nbn:de:0290-opus-12659
Document Type:Konferenzveröffentlichung (Vortragsfolien)
Language:German
Date of Publication (online):2012/06/02
Contributing Corporation:Stadtbücherei Ahrensburg
Release Date:2012/06/02
Tag:Bücherei; Finanzbedarf; Kulturausschusssitzung; Milchmädchenrechnung; Sparzeiten
GND Keyword:Haushaltsk�rzung; K�rzung
Themes:Recht, Politik, Lobbyarbeit
Deutsche Bibliothekartage:101. Deutscher Bibliothekartag in Hamburg 2012

$Rev: 13581 $