Auf dem Weg zum interaktiven Bibliothekskatalog in öffentlichen Bibliotheken

On the way to a interactive library catalog in public libraries

  • Kommerzielle Anbieter wie Amazon machen es vor und setzen die Maßstäbe, nach denen sich Bibliotheken heute bewerten lassen müssen. Ein wesentlicher Schritt auf dem Weg zu einer zukunftsfähigen Bibliotheksarbeit ist die Entwicklung zeitgemäßer Online-Angebote und Bestandsnachweise. Mit dem Projekt „Lernort Bibliothek“ initiierte das Ministerium für Familie, Kinder, Jugend, Kultur und Sport des Landes Nordrhein-Westfalen 2009 die Weiterentwicklung der Bibliothek zu einem Ort des lebenslangen Lernens unter den Bedingungen der modernen Informationstechnologie. Im Rahmen des Projektes „Lernort Bibliothek 2011 – LibraryThing for Libraries“ rückte der Bibliothekskatalog in den Fokus. In dem vom Land finanzierten zweijährigen Pilotprojekt werden die Katalogoberflächen von 24 ausgewählten Bibliotheken in NRW mit Modulen des Programms „LibraryThing for Libraries“ versehen. Erstmals haben Öffentliche Bibliotheken damit die Möglichkeit unabhängig vom eingesetzten EDV-System Bibliothekskunden aktiv an der Kataloggestaltung zu beteiligen. Über eine fünf-Sterne-Skala können Werke bewertet und zudem mit Rezensionen versehen werden. Darüber hinaus werden auf der Vollanzeige des Katalogeintrags Links zu anderen Ausgaben oder weiteren Empfehlungen angezeigt, die im Bestand der eigenen Bibliothek verfügbar sind. Neu ist dabei der Ansatz, die Bewertungen und Rezensionen bibliotheksübergreifend im Verbund verfügbar zu machen. Auf diese Weise können sich erheblich mehr potentielle Nutzer am neuen Angebot beteiligen. In dem Projekt wurden fünf verschiedene Bibliothekssysteme (BBV, BIBLIOTHECA2000/plus, Winbiab, horizon und Findus Webopac) mit den Modulen von „LibraryThing for Libraries“ ergänzt. Mit diesem Projekt wird das Angebot von „LibraryThing for Libraries“ erstmalig in Deutschland und in deutscher Sprache angeboten. Der Vortrag stellt den aktuellen Projektstand dar und geht auf bisherige Probleme und Erfolge ein.

Download full text files

Export metadata

  • Export Bibtex
  • Export RIS
  • Export XML

Additional Services

Share in Twitter Search Google Scholar
Metadaten
Author:Dirk Ehlen
URN:urn:nbn:de:0290-opus-12487
Document Type:Konferenzveröffentlichung (Vortragsfolien)
Language:German
Date of Publication (online):2012/06/01
Release Date:2012/06/01
GND Keyword:Kataloganreicherung
Themes:Erschließung, Linked Open Data, RDA
Deutsche Bibliothekartage:101. Deutscher Bibliothekartag in Hamburg 2012

$Rev: 13581 $