Virtuelle Fachbibliotheken - Bilanz und Ausblick

Virtual subject libraries - outcomes and outlook

  • Virtuelle Fachbibliotheken in ihrer aktuellen Form stehen zur Disposition. Aus den Grundannahmen der Konzeption von ViFas Ende der 1990er Jahre wurden Indikatoren zur Bewertung des Ist-Zustand 2012 abgeleitet. Es ergibt sich eine im Schnitt negative Bilanz. Als Konsequenz werden Grundannahmen für eine Neuaufstellung der ViFas vorgeschlagen.
  • Virtual subject libraries in their current form are being criticized in Gemany. Indicators for their evaluation are derived from the basic concept of the late 1990s. The negative results show that we need to develop a new approach or shut down virtual libraries altogether. As a consequence we propose three new basic assumptions.

Download full text files

Export metadata

  • Export Bibtex
  • Export RIS
  • Export XML

Additional Services

Share in Twitter Search Google Scholar
Metadaten
Author:Jürgen Christof, Jens Wonke-Stehle
URN:urn:nbn:de:0290-opus-12015
Document Type:Konferenzveröffentlichung (Vortragsfolien)
Language:German
Date of Publication (online):2012/05/31
Contributing Corporation:Staats- und Universitätsbibliothek Hamburg
Release Date:2012/05/31
Tag:ViFas; Virtuelle Fachbibliotheken
critique; virtual subject libraries; vision
GND Keyword:Konzeption; Kritik; Portal <Internet>; Sondersammelgebiet
Themes:OPAC, Discovery-Services, Portale, virtuelle Bibliotheken
Sonstige Bibliothekstypen und Sammlungen
Deutsche Bibliothekartage:101. Deutscher Bibliothekartag in Hamburg 2012

$Rev: 13581 $