• search hit 1 of 27
Back to Result List

Arbeitsbedingungen und Gesundheit bei älteren Personen in Familienunternehmen – Eine clusteranalytische Betrachtung

Working conditions and health of older individuals in family run businesses – A clusteranalytic evaluation

  • Arbeit im Alter ist bedeutsam wegen der besseren Gesundheit und steigenden Lebenserwartung nachfolgender Geburtskohorten, wegen des Fachkräftemangels und knapper Ressourcen bei der sozialen Sicherung sowie wegen der individuellen Bewältigung der Ruhestandsproblematik. Kleine Familienunternehmen bieten dafür ein Setting, sind jedoch empirisch wenig untersucht. Die Ziele der vorliegenden Arbeit sind, (1) Arbeitsbedingungen und Gesundheit bei älteren, auch jenseits der gesetzlichen Renteneintrittsalters erwerbstätigen oder mithelfenden Personen in Familien¬unternehmen am Beispiel der bayerischen Land und Forstwirtschaft zu beschreiben, (2) eine valide empirische Gesundheitstypologie zu ermitteln sowie daraus (3) Ansätze für gesundheitsbezogene Interventionen abzuleiten. Es wird eine dreistufige, proportional nach regionalem Populationsumfang geschichtete Zufallsstichprobe gezogen. Arbeitsbedingungen und Gesundheit werden nach Alter, Geschlecht, Betriebsgröße und struktur dargestellt und sofern vorhanden in Bezug zuArbeit im Alter ist bedeutsam wegen der besseren Gesundheit und steigenden Lebenserwartung nachfolgender Geburtskohorten, wegen des Fachkräftemangels und knapper Ressourcen bei der sozialen Sicherung sowie wegen der individuellen Bewältigung der Ruhestandsproblematik. Kleine Familienunternehmen bieten dafür ein Setting, sind jedoch empirisch wenig untersucht. Die Ziele der vorliegenden Arbeit sind, (1) Arbeitsbedingungen und Gesundheit bei älteren, auch jenseits der gesetzlichen Renteneintrittsalters erwerbstätigen oder mithelfenden Personen in Familien¬unternehmen am Beispiel der bayerischen Land und Forstwirtschaft zu beschreiben, (2) eine valide empirische Gesundheitstypologie zu ermitteln sowie daraus (3) Ansätze für gesundheitsbezogene Interventionen abzuleiten. Es wird eine dreistufige, proportional nach regionalem Populationsumfang geschichtete Zufallsstichprobe gezogen. Arbeitsbedingungen und Gesundheit werden nach Alter, Geschlecht, Betriebsgröße und struktur dargestellt und sofern vorhanden in Bezug zu Vergleichswerten gesetzt. Auf der theoretischen Basis eines orthogonalen Gesundheitskonzeptes ist die deterministische 4 Clusterlösung inhaltlich interpretierbar. Sie weist eine ausreichende, der 3 bzw. 7 Clusterlösung überlegene Modellanpassung auf und ist extern valide bezüglich der Arbeitsunfähigkeitstage, der Regelung der Betriebsübergabe und der subjektiven Arbeitsbedingungen. Die Betriebsübergabe in Familienunternehmen ist gesundheitsrelevant, was über das bislang wenig untersuchte Setting hinaus von Bedeutung sein dürfte. Die Befunde können in Bezug auf die alternde Gesellschaft ein positives Altersbild unterstützen.show moreshow less
  • Work in old age is important because of better health and increasing life expectancy of subsequent birth cohorts, shortage of skilled labour, limited resources in social security and individual coping strategies with retirement problems. Small family run businesses are a setting to be considered in this scenario but have hardly been researched. The goals of this thesis are (1) working conditions and health of older individuals, employed or assisting even beyond legal retirement age, in family run business using Bavarian farming and forestry as an example, (2) to determine a valid empirical health classification and (3) to derive health related interventions. A three stage random sample stratified proportional to regional population numbers is selected. Working conditions and health are analysed by age, sex, company size and structure and are referenced if available. On the theoretical basis of an orthogonal health concept the four deterministic clusters are well interpretable and show sufficient statistical model fitting which isWork in old age is important because of better health and increasing life expectancy of subsequent birth cohorts, shortage of skilled labour, limited resources in social security and individual coping strategies with retirement problems. Small family run businesses are a setting to be considered in this scenario but have hardly been researched. The goals of this thesis are (1) working conditions and health of older individuals, employed or assisting even beyond legal retirement age, in family run business using Bavarian farming and forestry as an example, (2) to determine a valid empirical health classification and (3) to derive health related interventions. A three stage random sample stratified proportional to regional population numbers is selected. Working conditions and health are analysed by age, sex, company size and structure and are referenced if available. On the theoretical basis of an orthogonal health concept the four deterministic clusters are well interpretable and show sufficient statistical model fitting which is superior to three or seven clusters. The four clusters model is externally valid to sick leave days, business succession and subjective working conditions. Succession in family-run businesses is possibly relevant to health beyond the barely empirically researched setting. According to aging society results may promote a positive image of old age.show moreshow less

Download full text files

Export metadata

Additional Services

Share in Twitter Search Google Scholar
Metadaten
Institutes:Fakultät Humanwissenschaften / Fakultät Humanwissenschaften: Abschlussarbeiten
Author:Christian Hetzel
Advisor:Georg Hörmann
Place of publication:Bamberg
Publisher:Univ. of Bamberg Press
Year of publication:2012
Pages / Size:306 S. : graph. Darst.
Collections (Serial Number):Schriften aus der Fakultät Humanwissenschaften der Otto-Friedrich-Universität Bamberg (10)
Remarks:Zugl.: Bamberg, Univ., Diss., 2012
Source/Other editions:Parallel erschienen als Druckausg. in der University of Bamberg Press, 2012 (23,50 EUR)
To order a print copy: http://www.uni-bamberg.de/ubp/
SWD-Keyword:Familienbetrieb ; Arbeitsbedingungen ; Gesundheit ; Online-Publikation
Keywords:Alter; Arbeitsbedingungen; Clusteranalyse; Familienunternehmen; Forstwirtschaft; Gesundheit; Handlungsregulationstheorie; Landwirtschaft; Lebenszufriedenheit; Monte-Carlo; Salutogenese; Sozialversicherung; Ward; Zufallsstichprobe; alternde Gesellschaft; bootstrap; k means; ländlicher Raum
Monte-Carlo; Ward; action regulation theory; aging society; bootstrap; clusteranalysis; family-run business; farming; forestry; health; k-means; life satisfaction; old age; random sample; rural area; salutogenesis; social security; working conditions
DDC-Classification:1 Philosophie und Psychologie / 15 Psychologie / 150 Psychologie
RVK-Classification:CW 4500
URN:urn:nbn:de:bvb:473-opus4-4677
ISBN:978-3-86309-088-3
ISBN:978-3-86309-089-0
Document Type:Dissertation
Language:German
Publishing Institution:University of Bamberg Press, Universitätsbibliothek Bamberg
Release Date:2012/08/27