• search hit 6 of 58
Back to Result List

Rezeptive Wortschatz- und Grammatikkompetenzen von Fünfjährigen mit und ohne Migrationshintergrund

  • Der rezeptive Sprachstand im Deutschen wurde bei 5-jährigen Kindergartenkindern mit türkischem und sowje- tischem Migrationshintergrund im Vergleich zu Kindern ohne Migrationshintergrund aus bildungssoziologischer Perspektive unter- sucht. Mit Daten des Nationalen Bildungspanels (NEPS) wurden unter Verwendung von Mehrebenenmodellen Einflüsse der Familien und der Kindertageseinrichtung (KiTa) analysiert. Im Vergleich zu Kindern ohne Migrationshintergrund erwies sich der Rückstand bei Kindern, deren Eltern beide in der Türkei geboren wurden, am größten. Durch Berücksichtigung sozialstruktureller und prozessu- aler Familienmerkmale reduzierten sich diese Differenzen. Variationen innerhalb der Gruppe von Zuwanderern ließen sich über den familialen Sprachgebrauch, die Muttersprache des Kindes und das Alter beim Eintritt in die KiTa erklären. Der Migrantenanteil einer KiTa trug nur unwesentlich zur Aufklärung der Kompetenzunterschiede bei.

Export metadata

Additional Services

Share in Twitter Search Google Scholar
Metadaten
Institutes:Fakultät Sozial- und Wirtschaftswissenschaften / Juniorprofessur für Soziologie mit dem Schwerpunkt Bildungsungleichheit im Lebenslauf
Zentrale Einrichtungen und Institute / Forschergruppe Bildungsprozesse, Kompetenzentwicklung und Selektionsentscheidungen im Vor- und Grundschulalter (BiKS)
Fakultät Humanwissenschaften / Lehrstuhl für Elementar- und Familienpädagogik
Author:Ilona Relikowski, Thorsten Schneider, Tobias Linberg
Title of the journal / compilation (German):Frühe Bildung : Zeitschrift für Erziehung und Bildung inklusive Betreuung im Kindesalter
Place of publication:Göttingen
Publisher:Hogrefe
Year of publication:2015
Issue:4 (2015), 3, Schwerpunkt: Mehrsprachigkeit und Spracherwerb unter Migrationsbedingungen
Pages / Size:S. 135 - 143
Keywords:Grammatikverständnis; Kindertageseinrichtung; Migration; Rezeptiver Wortschatz
DOI:https://doi.org/10.1026/2191-9186/a000218
ISSN:2191-9186
Document Type:Article in a journal
Language:German
Release Date:2015/09/04