• search hit 5 of 56
Back to Result List

Code-Switching im algerischen und tunesischen Rap. Eine vergleichende Analyse von Lotfi Double Kanons „Klemi“ und Baltis „L'album avant l'albombe“

Code-Switching in Algerian and Tunisian Rap. A Comparative Analysis of Lotfi Double Kanon's "Klemi" and Balti's "L'album avant l'albombe"

L'alternance de langues dans le rap algérien et tunisien. Une analyse comparative de "Klemi" de Lotfi Double Kanon et de "L'album avant l'albombe" de Balti

التناوب اللغوي في الراب الجزائري و التونسي

  • Mit Beginn des sogenannten “Arabischen Frühlings” vergrößerte sich die arabische Rap-Szene als eine musikalische Protestform und wurde auch international stärker wahrgenommen. Das täuscht darüber hinweg, dass diese Kunstform schon seit längerem existiert und eigene sprachliche Besonderheiten herausgebildet hat. Eine der bedeutendsten ist Code-Switching in maghrebinischem Rap; also das Verwenden mehrerer Sprachen innerhalb eines Lieds und das Wechseln zwischen diesen Sprachen. Exemplarisch werden hier je ein Album des Tunesiers Balti und des Algeriers Lotfi Double Kanon hinsichtlich dieses Phänomens untersucht. Zuerst wird das in der Linguistik zur Analyse von Code-Switching in Gesprächssituationen verwendete Matrix Language Frame Model von Carol Myers-Scotton auf Rap-Texte angewendet. Anschließend wird erörtert, welche Funktion Sprachwechsel haben, die sich durch dieses Modell nicht erklären lassen. Es wird sichtbar, dass Code-Switching den betrachteten Künstlern auf unterschiedliche Art zum Aufbau einerMit Beginn des sogenannten “Arabischen Frühlings” vergrößerte sich die arabische Rap-Szene als eine musikalische Protestform und wurde auch international stärker wahrgenommen. Das täuscht darüber hinweg, dass diese Kunstform schon seit längerem existiert und eigene sprachliche Besonderheiten herausgebildet hat. Eine der bedeutendsten ist Code-Switching in maghrebinischem Rap; also das Verwenden mehrerer Sprachen innerhalb eines Lieds und das Wechseln zwischen diesen Sprachen. Exemplarisch werden hier je ein Album des Tunesiers Balti und des Algeriers Lotfi Double Kanon hinsichtlich dieses Phänomens untersucht. Zuerst wird das in der Linguistik zur Analyse von Code-Switching in Gesprächssituationen verwendete Matrix Language Frame Model von Carol Myers-Scotton auf Rap-Texte angewendet. Anschließend wird erörtert, welche Funktion Sprachwechsel haben, die sich durch dieses Modell nicht erklären lassen. Es wird sichtbar, dass Code-Switching den betrachteten Künstlern auf unterschiedliche Art zum Aufbau einer facettenreichen Identität als maghrebinischer Rapper dient.show moreshow less

Download full text files

Export metadata

Additional Services

Share in Twitter Search Google Scholar
Metadaten
Institutes:Fakultät Geistes- und Kulturwissenschaften / Professur für Arabistik
Author:Felix Wiedemann
Advisor:Lale Behzadi, Geoffrey Haig
Place of publication:Bamberg
Publisher:University of Bamberg Press
Year of publication:2015
Pages / Size:333 S.
Collections (Serial Number):Bamberger Orientstudien (6)
Remarks:Bamberg, Univ., Master-Arb., 2014
Year of first publication:2014
Source/Other editions:Parallel erschienen als Druckausg. in der University of Bamberg Press, 2015 (19,00 EUR)
To order a print copy: http://www.uni-bamberg.de/ubp/
SWD-Keyword:Algerien ; Rap ; Sprachwechsel ; Tunesien ; Online-Publikation
Keywords:Arabic Rap; Code-Switching; Matrix Language Frame Model
DDC-Classification:7 Künste und Unterhaltung / 78 Musik / 780 Musik
RVK-Classification:LS 78650 ; LS 64000 ; EH 5355
URN:urn:nbn:de:bvb:473-opus4-267222
ISBN:978-3-86309-346-4
ISBN:978-3-86309-347-1
Document Type:Bachelor thesis/ master thesis/ final paper
Language:German
Publishing Institution:University of Bamberg Press, Universitätsbibliothek Bamberg
Release Date:2015/11/04
Licence (German):License LogoCreative Commons - Namensnennung-Nicht kommerziell (CC BY-NC 3.0)