Einladung zum Wassertreten

Invitation to wading in water

  • Der Katalog ist anlässlich einer Ausstellung in der Universitätsbibliothek Bamberg 2011 erschienen und umfasst Abbildungen von 58 künstlerisch gestalteten Briefumschlägen, die Liesel Metten an Bernd Goldmann versandt hat. Er enthält außerdem einen Orginaltext "Briefe sehen - Bilder sehen" von Anne Duden. Liesel Metten lebt als Künstlerin in Nieder-Olm bei Mainz. Mit ihren witzigen, erfindungsreichen bildhauerischen Arbeiten, die von Tieren und Menschen in der Fabelwelt berichten, ist sie weit über ihren regionalen Wirkungskreis beachtet worden. Ihre Phantasie lässt sie dauernd Grenzen überschreiten, die sie beispielsweise zu einer fast literarischen Konzeptkunst führt. So hat sich Liesel Metten intensiv mit Bacharach und dessen Bedeutung in der Romantik auseinandergesetzt. Seit vielen Jahren erweiterte sie den Begriff Künstlerbrief, der in mehreren Ausstellungen präsentiert wurde, um die Gestaltung von Briefumschlägen. Sie transponiert ihre dreidimensionale Kunst in eine zweidimensionale und erweitert ihre Botschaft mittels SondermarkDer Katalog ist anlässlich einer Ausstellung in der Universitätsbibliothek Bamberg 2011 erschienen und umfasst Abbildungen von 58 künstlerisch gestalteten Briefumschlägen, die Liesel Metten an Bernd Goldmann versandt hat. Er enthält außerdem einen Orginaltext "Briefe sehen - Bilder sehen" von Anne Duden. Liesel Metten lebt als Künstlerin in Nieder-Olm bei Mainz. Mit ihren witzigen, erfindungsreichen bildhauerischen Arbeiten, die von Tieren und Menschen in der Fabelwelt berichten, ist sie weit über ihren regionalen Wirkungskreis beachtet worden. Ihre Phantasie lässt sie dauernd Grenzen überschreiten, die sie beispielsweise zu einer fast literarischen Konzeptkunst führt. So hat sich Liesel Metten intensiv mit Bacharach und dessen Bedeutung in der Romantik auseinandergesetzt. Seit vielen Jahren erweiterte sie den Begriff Künstlerbrief, der in mehreren Ausstellungen präsentiert wurde, um die Gestaltung von Briefumschlägen. Sie transponiert ihre dreidimensionale Kunst in eine zweidimensionale und erweitert ihre Botschaft mittels Sondermarken der Post.show moreshow less

Download full text files

Export metadata

  • Export Bibtex
  • Export RIS
  • Export XML

Additional Services

Share in Twitter Search Google Scholar
Metadaten
Institutes:Fakultät Geistes- und Kulturwissenschaften / Professur für Neuere Deutsche Literaturwissenschaft und Literaturvermittlung
Zentrale Einrichtungen und Institute / Universitätsbibliothek
Author:Liesel Metten, Anne Duden
Contributer:Bernd Goldmann
Editor:Fabian Franke
Contributing Corporation:Universitätsbibliothek Bamberg
Place of publication:Bamberg
Publisher:Univ. of Bamberg Press
Year of publication:2011
Pages / Size:79 S. : überwiegend Ill.
Collections (Serial Number):Schriften der Universitätsbibliothek Bamberg (13)
Source/Other editions:Parallel erschienen als Druckausg. in der University of Bamberg Press, 2011 (10,00 EUR)
To order a print copy: http://www.uni-bamberg.de/ubp/
SWD-Keyword:Metten, Liesel ; Ausstellung ; Bamberg |2011| ; Online-Publikation
Keywords:Briefumschlag; Künstlerbrief
DDC-Classification:0 Informatik, Informationswissenschaft, allgemeine Werke / 07 Publizistische Medien, Journalismus, Verlagswesen / 070 Publizistische Medien, Journalismus, Verlagswesen
RVK-Classification:AP 15080
URN:urn:nbn:de:bvb:473-opus-3890
ISBN:978-3-86309-037-1
Document Type:Buch (Monografie)
Language:German
Publishing Institution:University of Bamberg Press, Universitätsbibliothek Bamberg
Release Date:2012/01/30

$Rev: 13581 $