Interkulturalisationsprozesse in multikulturellen Kreativteams - Theoretische Konzeption und empirische Überprüfung

The Process of Interculturalization in Creativity-Generating Multicultural Teams: Theory-Based Model and Empirical Analysis

  • Aufgrund des europäischen Binnenmarktes und zunehmender globaler wirtschaftlicher Vernetzung sind Unternehmen mit einer multikulturellen Belegschaft konfrontiert. Der Austausch zwischen unterschiedlich kulturell geprägten Mitarbeitern findet in sogenannten kulturellen Überschneidungssituationen statt. Dabei wird die eigene Lebenswelt infrage gestellt, indem das Individuum mit divergierenden Orientierungssystemen und Interpretationsmustern konfrontiert wird. Dies kann zu einem breiten Spektrum an Lösungsansätzen jedoch ebenso zu dysfunktionaler Kommunikation und Konflikt führen. Es herrscht bislang keine Einigkeit darüber, ob positive oder negative Auswirkungen der Multikulturalität die Zusammenarbeit dominieren und welche Teamprozesse durch Multikulturalität überhaupt angestoßen werden. Kulturelle Überschneidungssituationen sind aus der Unternehmenspraxis nicht mehr wegzudenken: Sie entstehen beim Transfer von Managementkapazitäten, im Rahmen von Mergers & Acquisitions sowie bei der Zusammenarbeit multikulturellAufgrund des europäischen Binnenmarktes und zunehmender globaler wirtschaftlicher Vernetzung sind Unternehmen mit einer multikulturellen Belegschaft konfrontiert. Der Austausch zwischen unterschiedlich kulturell geprägten Mitarbeitern findet in sogenannten kulturellen Überschneidungssituationen statt. Dabei wird die eigene Lebenswelt infrage gestellt, indem das Individuum mit divergierenden Orientierungssystemen und Interpretationsmustern konfrontiert wird. Dies kann zu einem breiten Spektrum an Lösungsansätzen jedoch ebenso zu dysfunktionaler Kommunikation und Konflikt führen. Es herrscht bislang keine Einigkeit darüber, ob positive oder negative Auswirkungen der Multikulturalität die Zusammenarbeit dominieren und welche Teamprozesse durch Multikulturalität überhaupt angestoßen werden. Kulturelle Überschneidungssituationen sind aus der Unternehmenspraxis nicht mehr wegzudenken: Sie entstehen beim Transfer von Managementkapazitäten, im Rahmen von Mergers & Acquisitions sowie bei der Zusammenarbeit multikulturell besetzter Teams. Um die Bearbeitung komplexer Aufgaben zielführend zu gestalten, greifen Unternehmen zunehmend auf multikulturelle Teams zurück. Dies gilt insbesondere für die Erarbeitung innovativer Lösungen. Kreativität nimmt dabei als Basis für Innovation eine bedeutende Rolle ein. Die Interaktion von Mitgliedern multikultureller Teams sowie die Herausbildung einer neuen Kultur im Sinne einer „Interkultur“ haben bislang in der betriebswirtschaftlichen Forschung kaum Beachtung gefunden. Diese Studie setzt sich mit der empirischen Überprüfung und Integration der fragmentierten konzeptionellen Ansätze zur Interkulturalisation auseinander.show moreshow less
  • With increasing global business relationships companies are confronted with a multicultural workforce. The interaction of employees from different cultures results in questioning their “Lebenswelt” (their reality), as they are confronted with diverging mindsets. These intercultural encounters have the potential to create a broad range of ideas and solutions for problems. However, they might also lead to miscommunication and even conflict. Research has not been consistent on the question whether positive or negative results are more common and which interaction processes are triggered by multiculturalism. Intercultural encounters occur in many business situations, e.g. management relocation, mergers & acquisitions, as well as multicultural teamwork. Companies increasingly use multicultural teams for complex tasks and innovative solutions. Creativity plays an important role as it is the basis for innovation. Interaction processes in multicultural teams and the formation of a new culture have not yet been thoroughly researched inWith increasing global business relationships companies are confronted with a multicultural workforce. The interaction of employees from different cultures results in questioning their “Lebenswelt” (their reality), as they are confronted with diverging mindsets. These intercultural encounters have the potential to create a broad range of ideas and solutions for problems. However, they might also lead to miscommunication and even conflict. Research has not been consistent on the question whether positive or negative results are more common and which interaction processes are triggered by multiculturalism. Intercultural encounters occur in many business situations, e.g. management relocation, mergers & acquisitions, as well as multicultural teamwork. Companies increasingly use multicultural teams for complex tasks and innovative solutions. Creativity plays an important role as it is the basis for innovation. Interaction processes in multicultural teams and the formation of a new culture have not yet been thoroughly researched in the business context. This research addresses the integration of existing fragmented approaches to Interculturalization, as well as the empirical analysis thereof.show moreshow less

Download full text files

Export metadata

Additional Services

Share in Twitter Search Google Scholar
Metadaten
Institutes:Fakultät Sozial- und Wirtschaftswissenschaften / Lehrstuhl für Betriebswirtschaftslehre, insbesondere Internationales Management mit Schwerpunkt Europäisches Management
Author:Carolin Fleischmann
Advisor:Johann Engelhard, Susanne Rässler
Place of publication:Bamberg
Publisher:University of Bamberg Press
Year of publication:2014
Pages / Size:LXXXI, 374 S. : Ill., graph. Darst.
Collections (Serial Number):Schriften aus der Fakultät Sozial- und Wirtschaftswissenschaften der Otto-Friedrich-Universität Bamberg (17)
Remarks:Zugl.: Bamberg, Univ., Diss.
Source/Other editions:Parallel erschienen als Druckausg. in der University of Bamberg Press, 2014 (21,00 EUR)
To order a print copy: http://www.uni-bamberg.de/ubp/
SWD-Keyword:Interkulturelles Management ; Teamwork ; Innovation ; Online-Publikation
Keywords:Innovation; Kreativität; Kultur; Multikulturalität; Team
Creativity; Culture; Innovation; Multiculturalism; Team
DDC-Classification:3 Sozialwissenschaften / 33 Wirtschaft / 330 Wirtschaft
RVK-Classification:QP 343 ; QP 305
URN:urn:nbn:de:bvb:473-opus4-100834
ISBN:978-3-86309-237-5
ISBN:978-3-86309-238-2
Document Type:Dissertation
Language:German
Publishing Institution:University of Bamberg Press, Universitätsbibliothek Bamberg
Release Date:2014/11/14