• Treffer 9 von 10
Zurück zur Trefferliste

High-order cycle jump integration of a concrete fatigue damage model

  • Fatigue models that accurately resolve the complex three-dimensional failure mechanisms of concrete are numerically expensive. Especially the calibration of fatigue parameters to existing Wöhler lines requires solving for thousands or millions of cycles and a naive cycle-by-cycle integration is not feasible. The proposed adaptive cycle jump methods provide a remedy to this challenge. They greatly reduce the numerical effort of fatigue simulations and provide the basis for a development of those models.

Volltext Dateien herunterladen

  • 2019_08_GACM_Kassel_p.pdf
    eng

Metadaten exportieren

Weitere Dienste

Teilen auf Twitter Suche bei Google Scholar
Metadaten
Autoren/innen:Thomas Titscher
Koautoren/innen:Jörg F. Unger, Javier Oliver
Dokumenttyp:Vortrag
Veröffentlichungsform:Präsentation
Sprache:Englisch
Jahr der Erstveröffentlichung:2019
Organisationseinheit der BAM:7 Bauwerkssicherheit / 7.7 Modellierung und Simulation
DDC-Klassifikation:Technik, Medizin, angewandte Wissenschaften / Ingenieurwissenschaften / Ingenieurbau
Freie Schlagwörter:Cycle jump; Fatigue damage; Time scale separation
Themenfelder/Aktivitätsfelder der BAM:Infrastruktur / Sicherheit und Lebensdauer von Bauwerken
Veranstaltung:8th GACM Colloquium on Computational Mechanics
Veranstaltungsort:Kassel, Germany
Beginndatum der Veranstaltung:28.08.2019
Enddatum der Veranstaltung:30.08.2019
Verfügbarkeit des Dokuments:Datei im Netzwerk der BAM verfügbar ("Closed Access")
Datum der Freischaltung:03.03.2021
Referierte Publikation:Nein