Das Suchergebnis hat sich seit Ihrer Suchanfrage verändert. Eventuell werden Dokumente in anderer Reihenfolge angezeigt.
  • Treffer 25 von 487
Zurück zur Trefferliste

Optimizing thermographic testing of thick GFRP plates by assessing the real energy absorbed within the material

  • Active thermography is a well suited non-destructive testing method for the challenging inspection of wind rotor blades. Since the GFRP structures are up to some centimetres thick, long pulse heating is required to provide an appropriate energy input into the structure. So far, no best practice exists to guarantee a reliable detection of deep-lying flaws. In this work, a step wedge specimen having a maximum thickness of 34mm is systematically investigated by experiment and well-matched simulations to assess the influence of the experimental parameters, like the absorbed energy, on thermal contrasts. Finally, a scheme to conduct full-scale test of a wind rotor blade in less than three hours is proposed.

Volltext Dateien herunterladen

  • JMueller2019CompositeStructures.pdf
    eng

Metadaten exportieren

Weitere Dienste

Teilen auf Twitter Suche bei Google Scholar
Metadaten
Autoren/innen:Jan P. Müller, Rainer Krankenhagen
Dokumenttyp:Zeitschriftenartikel
Veröffentlichungsform:Verlagsliteratur
Sprache:Englisch
Titel des übergeordneten Werkes (Englisch):Composite Structures
Jahr der Erstveröffentlichung:2019
Organisationseinheit der BAM:8 Zerstörungsfreie Prüfung
8 Zerstörungsfreie Prüfung / 8.7 Thermografische Verfahren
Verlag:Elsevier
Verlagsort:Amsterdam
Jahrgang/Band:215
Erste Seite:60
Letzte Seite:68
DDC-Klassifikation:Technik, Medizin, angewandte Wissenschaften / Ingenieurwissenschaften / Ingenieurwissenschaften und zugeordnete Tätigkeiten
Technik, Medizin, angewandte Wissenschaften / Ingenieurwissenschaften / Angewandte Physik
Technik, Medizin, angewandte Wissenschaften / Ingenieurwissenschaften / Ingenieurbau
Freie Schlagwörter:GFRP; Pulsed thermography; Wind rotor blade
Themenfelder/Aktivitätsfelder der BAM:Energie
Infrastruktur
Infrastruktur / Sicherheit und Lebensdauer von Bauwerken
Material
Material / Life Cycle von Komponenten
Energie / Erneuerbare Energien
DOI:https://doi.org/10.1016/j.compstruct.2019.02.027
URL:http://gateway.webofknowledge.com/gateway/Gateway.cgi?GWVersion=2&SrcAuth=Alerting&SrcApp=Alerting&DestApp=WOS_CPL&DestLinkType=FullRecord&UT=WOS:000460256300006
ISSN:0263-8223
Verfügbarkeit des Volltexts:Volltext-PDF im Netzwerk der BAM verfügbar ("Closed Access")
Datum der Freischaltung:19.02.2019
Referierte Publikation:Ja
Datum der Eintragung als referierte Publikation:15.03.2019