• Treffer 2 von 14
Zurück zur Trefferliste

Vergleichende Bewertung verschiedener Verfahren der E-Modulbestimmung für metallische Werkstoffe

  • Für numerische Beanspruchungs- und Lebensdaueranalysen ist die Kenntnis des E-Moduls der eingesetzten Werkstoffe von zentraler Bedeutung. Für seine experimentelle Bestimmung wurden eine Vielzahl von Verfahren entwickelt, die zum Teil werkstoffspezifisch Eingang in die Normung gefunden haben. Prinzipiell können diese Verfahren in zwei Gruppen eingeteilt werden - die statischen und die dynamischen Prüfverfahren. Während die statischen Verfahren auf der direkten Messung des Spannungs-Dehnungs-Zusammenhangs während einer Belastung im elastischen Verformungsbereich beruhen (Zug-, Biege- bzw. Druckversuch) nutzen die dynamischen Verfahren die Analyse der resultierenden Schwingungen nach einer entsprechenden Anregung eines Prüfkörpers (Resonanz- bzw. Impulsanregungsmethode). Für verschiedene Werkstoffe wurden statische und dynamische Verfahren zur E-Modulbestimmung eingesetzt. Die Unterschiede und Vorteile der verschiedenen Verfahren werden vergleichend diskutiert.

Volltext Dateien herunterladen

  • 12_Rehmer.pdf
    deu
  • Tagung Werkstoffpruefung.pdf
    deu

Metadaten exportieren

Weitere Dienste

Teilen auf Twitter Suche bei Google Scholar
Metadaten
Autoren/innen:Birgit Rehmer, Monika Finn, Patrick Uhlemann, Birgit Skrotzki, C. Scheuerlein
Persönliche Herausgeber/innen:H. Frenz, B. Langer
Dokumenttyp:Beitrag zu einem Tagungsband
Veröffentlichungsform:Verlagsliteratur
Sprache:Deutsch
Titel des übergeordneten Werkes (Deutsch):Fortschritte in der Werkstoffprüfung für Forschung und Praxis
Jahr der Erstveröffentlichung:2017
Organisationseinheit der BAM:5 Werkstofftechnik
5 Werkstofftechnik / 5.2 Experimentelle und modellbasierte Werkstoffmechanik
Verlag:Deutscher Verband für Materialforschung und -prüfung
Verlagsort:Berlin
Erste Seite:217
Letzte Seite:224
DDC-Klassifikation:Technik, Medizin, angewandte Wissenschaften / Ingenieurwissenschaften / Ingenieurwissenschaften und zugeordnete Tätigkeiten
Freie Schlagwörter:Druckversuch; E-Modul; Impuls-Anregungsmethode; Resonanzmethode; Zugversuch
Themenfelder/Aktivitätsfelder der BAM:Material
Veranstaltung:Tagung Werkstoffprüfung 2017
Veranstaltungsort:Berlin, Germany
Beginndatum der Veranstaltung:30.11.2017
Enddatum der Veranstaltung:01.12.2017
ISSN:1861-8154
ISBN:978-3-9814516-7-2
Verfügbarkeit des Dokuments:Datei im Netzwerk der BAM verfügbar ("Closed Access")
Datum der Freischaltung:04.12.2017
Referierte Publikation:Nein