Das Suchergebnis hat sich seit Ihrer Suchanfrage verändert. Eventuell werden Dokumente in anderer Reihenfolge angezeigt.
  • Treffer 9 von 59
Zurück zur Trefferliste

Fahrbahnübergänge aus Asphalt

  • Als Fahrbahnübergang bezeichnen Ingenieure ein Verbindungsstück zwischen der Fahrbahn einer freien Strecke und der Fahrbahn einer Brücke oder einem Tunnel. Für diese Übergänge wird Stahl und seit den 1980er Jahren auch Asphalt eingesetzt. Der Aufwand für Wartung und Reinigung ist bei Übergängen aus Asphalt gering; der Fahrkomfort relativ hoch. Die BAM entwickelte geeignete Prüfverfahren und Anforderungskriterien zur Qualitätssicherung solcher Übergänge. Mit den Erkenntnissen wurde ein neues Regelwerk erstellt, das die Grundlage für die Zulassung von Fahrbahnübergängen aus Asphalt bildet.

Metadaten exportieren

Weitere Dienste

Teilen auf Twitter Suche bei Google Scholar
Metadaten
Dokumenttyp:Video
Veröffentlichungsform:Eigenverlag BAM
Sprache:Deutsch
Titel des übergeordneten Werkes (Deutsch):BAM-DVD
Jahr der Erstveröffentlichung:1998
Verlag:Bundesanstalt für Materialforschung und -prüfung (BAM)
Verlagsort:Berlin
Jahrgang/Band:40
Freie Schlagwörter:Asphalt; Fahrbahnübergänge
Beschreibung der Datei(en) :13:52 min, mp4
Verfügbarkeit des Dokuments:Physisches Exemplar in der Bibliothek der BAM vorhanden ("Hardcopy Access")
Bibliotheksstandort:Ak 1025/040
Datum der Freischaltung:23.05.2018
Referierte Publikation:Nein
Schriftenreihen ohne Nummerierung:BAM Videos