• Treffer 8 von 447
Zurück zur Trefferliste

Wandel der Prozessanalytik vom Exot zur Informationsquelle der digitalisierten Automation

  • Die ehemals wegen komplexer Technik und vergleichsweise hohen Wartungskosten beim Anwender ungeliebte Prozessanalysentechnik (PAT) erfährt sich mittlerweile immer mehr als etablierender Bereich mit einem großen Zuwachs und Dynamik. Die Prozesskontrolle und -steuerung über physikalische Kenngrößen wie Druck und Temperatur lässt eine weitere Optimierung der Anlagen kaum mehr zu. Nur mittels stoffspezifischer Analysen lassen sich Rohstoffschwankungen, Ausbeuten und Energieeinsatz konsequent optimieren. Der systematische Einsatz der Prozessanalysentechnik verändert Prozesse und Produktionsumgebungen und hat damit die Chance, Kernstück dezentral automatisierter Produktionseinheiten zu werden. Ein neuer Arbeitskreis der NAMUR AK 3.7 „Smarte Sensorik, Aktorik und Kommunikation“ wird diesem verstärkt Rechnung tragen. Es werden reale Anwendungsbeispiele aufgezeigt, die eine schnelle Amortisation von PAT im Prozess untermauern.

Volltext Dateien herunterladen

  • 2018-06-05_Achema_Dialog_PAT_f.pdf
    deu
  • AC_1311_01_010_FLP_ACHEMA_DIN-Lang_13LRad.pdf
    deu

    Programm

Metadaten exportieren

Weitere Dienste

Teilen auf Twitter Suche bei Google Scholar
Metadaten
Autoren/innen:Michael Maiwald
Koautoren/innen:D Steinmüller, M Gerlach
Dokumenttyp:Vortrag
Veröffentlichungsform:Präsentation
Sprache:Deutsch
Jahr der Erstveröffentlichung:2018
Organisationseinheit der BAM:1 Analytische Chemie; Referenzmaterialien
1 Analytische Chemie; Referenzmaterialien / 1.4 Prozessanalytik
DDC-Klassifikation:Naturwissenschaften und Mathematik / Chemie / Analytische Chemie
Freie Schlagwörter:Automation; Industrie 4.0; NAMUR; Prozessanalysentechnik; Prozessanalytik; ZVEI
Themenfelder/Aktivitätsfelder der BAM:Analytical Sciences
Analytical Sciences / Spurenanalytik und chemische Zusammensetzung
Analytical Sciences / Sensorik
Veranstaltung:ACHEMA 2018 - AUTOMATION IM DIALOG
Veranstaltungsort:Frankfurt a. M., Germany
Beginndatum der Veranstaltung:11.06.2018
Enddatum der Veranstaltung:15.06.2018
Verfügbarkeit des Volltexts:Volltext-PDF im Netzwerk der BAM verfügbar ("Closed Access")
Datum der Freischaltung:15.06.2018
Referierte Publikation:Nein