• Treffer 3 von 55
Zurück zur Trefferliste

Vergleichende Untersuchungen zur Bewertung der Ergebnisse von Elutionsverfahren für verschiedene Matrizes und Wasser/Feststoff-Verhältnisse unter Berücksichtigung der gesetzlichen Bezüge in der Bundesrepublik Deutschland und neuer Entwicklungen in CEN/ISO

  • Im Vortrag wird der aktuelle Stand der Entwicklung von Elutionsverfahren auf deutscher, CEN und ISO Ebene dargestellt. Dazu werden Ergebnisse zu Robustheitsuntersuchungen und Betrachtungen zur Vergleichbarkeit verschiedener Elutionsverfahren bei bewertungsrelevanten Wasser-/Feststoffverhältnissen zusammengefasst. Ein Focus lag dabei auf Untersuchungen der BAM zur Vergleichbarkeit verschiedener Säulenversuchsverfahren und die Auswirkungen der verschiedenen Versuchsrandbedingungen auf die Konzentration bei verschiedenen Analyten und Matrizes. Des Weiteren wird in diesem Zusammenhang die Zielstellung und Vorgehensweise im UFOPLAN-Projekt “Monitoring zur Verwertung von Bodenmaterial“ vorgestellt.

Volltext Dateien herunterladen

  • FBU_18-10-2016_Vergleich Elutionsverfahren_Kalbe.pdf
    deu

Metadaten exportieren

Weitere Dienste

Teilen auf Twitter Suche bei Google Scholar
Metadaten
Autoren/innen:Ute Kalbe
Dokumenttyp:Vortrag
Veröffentlichungsform:Präsentation
Sprache:Deutsch
Jahr der Erstveröffentlichung:2016
Organisationseinheit der BAM:4 Material und Umwelt
4 Material und Umwelt / 4.3 Schadstofftransfer und Umwelttechnologien
DDC-Klassifikation:Technik, Medizin, angewandte Wissenschaften / Ingenieurwissenschaften / Sanitär- und Kommunaltechnik; Umwelttechnik
Freie Schlagwörter:Abfall; Boden; Elution; Schadstoffe
Themenfelder/Aktivitätsfelder der BAM:Umwelt
Umwelt / Umweltschadstoffe
Veranstaltung:FBU-Sitzung
Veranstaltungsort:UBA, Berlin, Germany
Beginndatum der Veranstaltung:18.10.2016
Bemerkung:
Vortrag auf Einladung des Fachbeirates Bodenuntersuchungen des BMUB/UBA
Verfügbarkeit des Volltexts:Volltext-PDF im Netzwerk der BAM verfügbar ("Closed Access")
Datum der Freischaltung:21.02.2017
Referierte Publikation:Nein