• Treffer 2 von 26
Zurück zur Trefferliste

Gas Source Localisation from the Next Dimension

  • Leaking methane (CH4) from infrastructures, like pipelines, industrial complexes and landfills, or accidental hazardous goods transports is critical for the environment, but can also pose a risk to human life. To enable a fast detection and localisation of these kind of leaks, we developed a novel robotic platform for aerial remote gas sensing. The platform combines an unmanned micro aircraft (UAV), a 3-axis aerial stabilisation gimbal and an open-path gas detector based on the tunable diode laser absorption spectroscopy (TDLAS).

Volltext Dateien herunterladen

  • Poster_Oerebro.pdf
    eng

Metadaten exportieren

Weitere Dienste

Teilen auf Twitter Suche bei Google Scholar
Metadaten
Autoren/innen:Dino Hüllmann
Koautoren/innen:Patrick P. Neumann, A. J. Lilienthal
Dokumenttyp:Posterpräsentation
Veröffentlichungsform:Präsentation
Sprache:Englisch
Jahr der Erstveröffentlichung:2018
Organisationseinheit der BAM:8 Zerstörungsfreie Prüfung
8 Zerstörungsfreie Prüfung / 8.1 Sensorik, mess- und prüftechnische Verfahren
DDC-Klassifikation:Naturwissenschaften und Mathematik / Chemie / Analytische Chemie
Technik, Medizin, angewandte Wissenschaften / Ingenieurwissenschaften / Ingenieurbau
Technik, Medizin, angewandte Wissenschaften / Ingenieurwissenschaften / Sanitär- und Kommunaltechnik; Umwelttechnik
Freie Schlagwörter:Gas Source Localisation; Gas Spectroscopy; Mobile Robot Olfaction; TDLAS; UAV
Themenfelder/Aktivitätsfelder der BAM:Infrastruktur
Infrastruktur / Sicherheit von Industrieanlagen und Verkehrswegen
Infrastruktur / Transport und Lagerung von Gefahrstoffen und -gütern
Umwelt
Umwelt / Umweltschadstoffe
Analytical Sciences
Analytical Sciences / Zerstörungsfreie Prüfung und Spektroskopie
Analytical Sciences / Sensorik
Veranstaltung:PhD Poster Session an der Universität Örebro
Veranstaltungsort:Örebro, Sweden
Beginndatum der Veranstaltung:27.11.2018
Verfügbarkeit des Volltexts:Volltext-PDF im Netzwerk der BAM verfügbar ("Closed Access")
Datum der Freischaltung:05.12.2018
Referierte Publikation:Nein