• Treffer 7 von 27
Zurück zur Trefferliste

Einführung zum Workshop Groutverbindungen in der Betriebsphase

  • Mit der Fertigstellung von mehr und mehr Offshore-Windparks rückt die Betriebsphase in den Mittelpunkt des Interesses. Hierbei sind auch die Groutverbindungen, die häufig so konzeptioniert sind, dass wenige Möglichkeiten zur Prüfung und Instandhaltung bestehen, von Interesse. Naturgemäß können auch kaum Erfahrungen für diese Ziele vorliegen. Der geplante Workshop hat folgende Schwerpunkte im Fokus: – Wiederkehrende Prüfung – Instandhaltung und Reparaturkonzepte – Inspektionskonzepte – Zerstörungsfreie Prüfung und – Schadensszenarien – Condition Monitoring Systeme (CMS) Beiträge aus dem Bereich Betrieb, Begutachtung, Forschung, Produktherstellung, Zertifizierung, behördliche Aufsicht und Condition Monitoring sind vorgesehen. Diskutiert werden sollen die technischen Anforderungen an die Überwachung im Betrieb im Hinblick auf die tatsächlich vorhandenen Probleme und Möglichkeiten. Die Präsentation leitet in die Thematik ein.

Volltext Dateien herunterladen

  • Baessler Einfuehrung WS_Grout_final.pdf
    deu

Metadaten exportieren

Weitere Dienste

Teilen auf Twitter Suche bei Google Scholar
Metadaten
Autoren/innen:Matthias Baeßler
Koautoren/innen:Hans-Carsten Kühne
Dokumenttyp:Vortrag
Veröffentlichungsform:Präsentation
Sprache:Deutsch
Jahr der Erstveröffentlichung:2017
Organisationseinheit der BAM:7 Bauwerkssicherheit
7 Bauwerkssicherheit / 7.2 Ingenieurbau
7 Bauwerkssicherheit / 7.4 Baustofftechnologie
DDC-Klassifikation:Technik, Medizin, angewandte Wissenschaften / Ingenieurwissenschaften / Angewandte Physik
Freie Schlagwörter:Groutverbindung; Inspektion; Instandhaltung; WKP
Themenfelder/Aktivitätsfelder der BAM:Energie
Veranstaltung:Workshop Groutverbindung in der Betriebsphase
Veranstaltungsort:BAM, Berlin, Germany
Beginndatum der Veranstaltung:22.03.2017
Verfügbarkeit des Dokuments:Datei im Netzwerk der BAM verfügbar ("Closed Access")
Datum der Freischaltung:24.03.2017
Referierte Publikation:Nein