• Treffer 1 von 24
Zurück zur Trefferliste

Influences of hydration effects on the flow phenomena of concrete with admixtures

  • Today, chemical admixtures like superplasticisers and stabilising agents are extremely important for modern concrete technology. These agents have meanwhile become common practice in concrete technology, but the understanding within the entire system lags far behind their application. The macroscopic rheology of concrete in the presence of superplasticizers strongly depends upon effects on a much smaller scale such as the hydration of the cement, the adsorption of superplasticizers, and the pore solution chemistry.

Volltext Dateien herunterladen

  • Mota et al_BAM_ICCCM2016.pdf
    eng
  • GDCh-Monograph Vol.50.pdf
    eng

Metadaten exportieren

Weitere Dienste

Teilen auf Twitter Suche bei Google Scholar
Metadaten
Autoren/innen:Berta Mota Gassó, Wolfram Schmidt, Jutta Pauli, Heinz Sturm
Dokumenttyp:Beitrag zu einem Tagungsband
Veröffentlichungsform:Graue Literatur
Sprache:Englisch
Titel des übergeordneten Werkes (Englisch):GDCh-Monograph
Jahr der Erstveröffentlichung:2016
Organisationseinheit der BAM:1 Analytische Chemie; Referenzmaterialien
1 Analytische Chemie; Referenzmaterialien / 1.2 Biophotonik
6 Materialschutz und Oberflächentechnik
6 Materialschutz und Oberflächentechnik / 6.4 Technologien mit Nanowerkstoffen
7 Bauwerkssicherheit
7 Bauwerkssicherheit / 7.4 Baustofftechnologie
Verlag:Gesellschaft Deutscher Chemiker e.V.
Verlagsort:Frankfurt am Main
Jahrgang/Band:50
Erste Seite:276
Letzte Seite:279
DDC-Klassifikation:Naturwissenschaften und Mathematik / Chemie / Analytische Chemie
Freie Schlagwörter:Cement; Rheology; Superplasticiser
Themenfelder/Aktivitätsfelder der BAM:Analytical Sciences
Veranstaltung:2nd International Conference on the Chemistry of Construction Materials
Veranstaltungsort:München, Germany
Beginndatum der Veranstaltung:10.10.2016
Enddatum der Veranstaltung:12.10.2016
ISBN:978-3-936028-96-6
Verfügbarkeit des Dokuments:Datei im Netzwerk der BAM verfügbar ("Closed Access")
Datum der Freischaltung:04.01.2017
Referierte Publikation:Nein