Das Suchergebnis hat sich seit Ihrer Suchanfrage verändert. Eventuell werden Dokumente in anderer Reihenfolge angezeigt.
  • Treffer 99 von 455
Zurück zur Trefferliste

Betriebsfestigkeit von imperfekten und reparierten Rotorblättern

  • Die Betriebsbeanspruchung für Rotorblätter ist aus Messungen bekannt. Schäden an Rotorblättern treten im Betrieb meistens an der Blattschale nach 4-5Jahren, weit vor der projektierten Lebensdauer von 20 Jahren auf und führen zum Anlagenstillstand, wenn sie nicht repariert werden. Mittels eines an der BAM entwickelten FKV-Sandwich-Schalenprüfkörpern kann effizient die Betriebs-festigkeit von Imperfektionen und Reparaturstellen studiert werden. Fertigungsbedingte Imperfektionen (Lagenstöße, Schaumstöße) verkürzen die Lebensdauer ggf. erheblich und führen zu Reparaturen. Experimentell konnte gezeigt werden, dass ein(e) aus-reparierte(r) Schaden/Imperfektion die Betriebsbeanspruchung deutlich besser erträgt, als die schadhafte Struktur.Die numerische Betriebsfestigkeitsvorhersage für FKV ist Gegenstand der Forschung. Gleiches gilt für die Abschätzung der Lebensdauerverkürzung infolge bekannter Fertigungsabweichungen.

Volltext Dateien herunterladen

  • Offshoretage_Trappe_2017-03-16.pdf
    deu

Metadaten exportieren

Weitere Dienste

Teilen auf Twitter Suche bei Google Scholar
Metadaten
Autoren/innen:Volker Trappe
Koautoren/innen:Dustin Nielow
Dokumenttyp:Vortrag
Veröffentlichungsform:Präsentation
Sprache:Deutsch
Jahr der Erstveröffentlichung:2017
Organisationseinheit der BAM:5 Werkstofftechnik
5 Werkstofftechnik / 5.0 Abteilungsleitung und andere
DDC-Klassifikation:Technik, Medizin, angewandte Wissenschaften / Ingenieurwissenschaften / Angewandte Physik
Freie Schlagwörter:Betriebsfestigkeit; Faser-Kunststoff-Verbunde; Reparatur; Rotorblätter; Windenergie
Themenfelder/Aktivitätsfelder der BAM:Energie
Veranstaltung:OFFSHORETAGE 15.03 - 16.03.2017,
Veranstaltungsort:Heiligendamm, Germany
Beginndatum der Veranstaltung:15.03.2017,
Enddatum der Veranstaltung:16.03.2017
Verfügbarkeit des Volltexts:Volltext-PDF im Netzwerk der BAM verfügbar ("Closed Access")
Datum der Freischaltung:21.03.2017
Referierte Publikation:Nein