• Treffer 29 von 54
Zurück zur Trefferliste

Comment on: "Isothermal nature of the B2-B19' martensitic transformation in a Ti-51.2 Ni (at.%) alloy"

  • Fukuda et al. published a paper (Scripta Mater. 68 (2013) 984–987) in which they claimed to be able to determine the isothermal nature of the martensitic transformation in a Ti–Ni alloy. They analyzed the evolution of electrical resistance during isothermal holding stages and concluded that the variations were a consequence of the isothermal transition between austenite and martensite. In the following we will demonstrate that the discussed data do not allow the interpretation presented and that the isothermal nature is not proved.

Volltext Dateien herunterladen

  • 1-s2.0-S1359646214004096-main.pdf
    eng

Metadaten exportieren

Weitere Dienste

Teilen auf Twitter Suche bei Google Scholar
Metadaten
Autoren/innen:J.L. Pelegrina, A. Yawny, Jürgen Olbricht
Dokumenttyp:Zeitschriftenartikel
Veröffentlichungsform:Verlagsliteratur
Sprache:Englisch
Titel des übergeordneten Werkes (Englisch):Scripta materialia
Jahr der Erstveröffentlichung:2015
Organisationseinheit der BAM:5 Werkstofftechnik
5 Werkstofftechnik / 5.2 Experimentelle und modellbasierte Werkstoffmechanik
Verlag:Elsevier Ltd.
Verlagsort:Oxford
Jahrgang/Band:98
Erste Seite:68
Letzte Seite:70
Freie Schlagwörter:Nucleation; Shape memory alloy; Thermal activation; Titanium–nickel alloy
DOI:https://doi.org/10.1016/j.scriptamat.2014.10.009
ISSN:1359-6462
ISSN:1872-8456
Verfügbarkeit des Volltexts:Volltext-PDF im Netzwerk der BAM verfügbar ("Closed Access")
Datum der Freischaltung:20.02.2016
Referierte Publikation:Ja
Datum der Eintragung als referierte Publikation:15.01.2015