• Treffer 113 von 456
Zurück zur Trefferliste

Aufbau einer Wissensbasis zu Bruchflächen und Gefüge in der fraktographischen online-Datenbank

  • Fraktographisches Wissen in Form von Vergleichsbildern von Bruchflächen werden in einer fraktographischen online-Datenbank zusammengetragen und der interessierten Fachöffentlichkeit zur Verfügung gestellt. Zu diesem Zweck werden Vergleichsversuche durchgeführt, insbesondere Schwingversuche. Die erzeigten Bruchflächen werden makroskopisch und mikroskopisch analysiert und dokumentiert. Das dazu gehörige Werkstoffgefüge wird ebenfalls dargestellt. Das Augenmerk der aktuellen Arbeiten liegt daher auch auf Zusammenhängen zwischen Bruchmechanismen und Gefügestrukturen. Zur Einleitung wird eine Schadensanalyse von Adolf Martens aus dem Jahre 1884 vorgestellt.“

Volltext Dateien herunterladen

  • 2016-09-21-Metallotagung-Frakto.pdf
    deu

Metadaten exportieren

Weitere Dienste

Teilen auf Twitter Suche bei Google Scholar
Metadaten
Autoren/innen:Dirk Bettge
Koautoren/innen:Christian Klinger
Dokumenttyp:Vortrag
Veröffentlichungsform:Präsentation
Sprache:Deutsch
Jahr der Erstveröffentlichung:2016
Organisationseinheit der BAM:5 Werkstofftechnik
5 Werkstofftechnik / 5.1 Materialographie, Fraktographie und Alterung technischer Werkstoffe
9 Komponentensicherheit
9 Komponentensicherheit / 9.1 Betriebsfestigkeit und Bauteilsicherheit
Freie Schlagwörter:Fraktografie, Datenbank, Bruchverhalten, Schadensanalyse
Themenfelder/Aktivitätsfelder der BAM:Material
Veranstaltung:Metallographietagung 2016
Veranstaltungsort:Berlin, Germany
Beginndatum der Veranstaltung:21.09.2016
Enddatum der Veranstaltung:23.09.2016
Verfügbarkeit des Volltexts:Volltext-PDF im Netzwerk der BAM verfügbar ("Closed Access")
Datum der Freischaltung:28.11.2016
Referierte Publikation:Nein