• Treffer 2 von 6
Zurück zur Trefferliste

Die Ermittlung von Ozonkonzentrationen bei der Prüfung der Ozonbeständigkeit von Elastomeren

  • Dargestellt wird eine Gegenüberstellung der Ergebnisse von Messungen zur Ozonkonzentrationsbestimmung nach zwei Verfahren. International wird in der Kautschukindustrie ein UV-spektroskopisches Verfahren angewandt. Die deutsche Kautschukindustrie verwendet ein nasschemisches Verfahren. Die beiden Verfahren ergeben nicht die gleichen Ergebnisse. Daher wird der Unterschied genauer ermittelt. Die Auswirkungen der unterschiedlichen Ozonkonzentrationsbestimmungen auf die Prüfung der Ozonbeständigkeit an Elastomeren werden gezeigt.

Volltext Dateien herunterladen

  • 1152.pdf
    deu

Metadaten exportieren

Weitere Dienste

Teilen auf Twitter Suche bei Google Scholar
Metadaten
Autoren/innen:Dietmar Schulze, Petra Fengler, Wolfgang Stark
Dokumenttyp:Zeitschriftenartikel
Veröffentlichungsform:Verlagsliteratur
Sprache:Deutsch
Titel des übergeordneten Werkes (Deutsch):Kautschuk, Gummi, Kunststoffe (KGK)
Jahr der Erstveröffentlichung:2011
Herausgeber (Institution):Deutsche Kautschuk-Gesellschaft
Verlag:Hüthig
Verlagsort:Heidelberg
Jahrgang/Band:05
Erste Seite:15
Letzte Seite:19
Freie Schlagwörter:Elastomere; Nasschemische Analyse; Ozonbeständigkeit; Ozonkonzentrationsbestimmung; UV-Spektroskopie
ISSN:0948-3276
ISSN:0022-9520
Verfügbarkeit des Dokuments:Datei im Netzwerk der BAM verfügbar ("Closed Access")
Datum der Freischaltung:19.02.2016
Referierte Publikation:Ja
Datum der Eintragung als referierte Publikation:16.06.2011