• Treffer 1 von 69
Zurück zur Trefferliste

Quantitative NMR Spektroskopie unter Druck - Anwendungen an fluiden und gasförmigen technischen Mischungen

  • Die quantitative NMR-Spektroskopie (qNMR) gewinnt in den letzten Jahren immer mehr an Bedeutung, speziell hinsichtlich der Anwendung auf komplexe Fragestellungen der analytischen Chemie. Ein großer Vorteil dieser Methode ist die Möglichkeit der Relativquantifizierung durch das „Zählen von Kernspins" in der Probe. Unter der Voraussetzung eines korrekt ausgeführten NMR-Experiments ist so der direkte Vergleich von Signalflächen im Spektrum möglich, ohne dass zuvor zwingend eine Kalibrierung notwendig ist.

Volltext Dateien herunterladen

  • Quantitative NMR Spektroskopie unter Druck.pdf
    deu

Metadaten exportieren

Weitere Dienste

Teilen auf Twitter Suche bei Google Scholar
Metadaten
Autoren/innen:Klas MeyerORCiD, Ulrich Panne, K. Rademann, Michael MaiwaldORCiD
Dokumenttyp:Beitrag zu einem Tagungsband
Veröffentlichungsform:Eigenverlag BAM
Sprache:Deutsch
Titel des übergeordneten Werkes (Deutsch):8. Interdisziplinäres Doktorandenseminar
Jahr der Erstveröffentlichung:2014
Organisationseinheit der BAM:P Präsidium
1 Analytische Chemie; Referenzmaterialien
1 Analytische Chemie; Referenzmaterialien / 1.4 Prozessanalytik
P Präsidium / P.0 Präsident und Vizepräsident
Herausgeber (Institution):Bundesanstalt für Materialforschung und -prüfung (BAM)
Erste Seite:20
Veranstaltung:8. Interdisziplinäres Doktorandenseminar
Veranstaltungsort:Berlin, Germany
Beginndatum der Veranstaltung:23.02.2014
Enddatum der Veranstaltung:25.02.2014
ISBN:978-3-9816380-1-1
Datum der Freischaltung:20.02.2016
Referierte Publikation:Nein