• Treffer 3 von 8
Zurück zur Trefferliste

In-situ Beobachtung und statistische Analyse des unterkritischen Risswachstums in Gläsern

  • Um das Risswachstum in Gläsern zu untersuchen, sind in einer Glovebox 185 Risse ausgehen von Vickers-Eindrücken in Kalk-Natron-Glas initiiert und gewachsen. Die direkte Beobachtung des unterkritischen Risswachstums erfolgte mit einer Hochgeschwindigkeitskamera. Die Ergebnisse zeigen, dass die statistische Auswertung vieler radialer Risse von multiplen Rissevents notwendig ist, um eine Korrelation zum Spannungsintensitätsfaktor ziehen zu können.

Volltext Dateien herunterladen

  • PK_DGG_FAI_Erlangen_09_2017_2.pdf
    deu

Metadaten exportieren

Weitere Dienste

Teilen auf Twitter Suche bei Google Scholar
Metadaten
Autoren/innen:P. Kiefer
Koautoren/innen:R. Balzer, H. Behrens, Tina Waurischk, Stefan Reinsch, Ralf Müller, J. Deubener
Dokumenttyp:Vortrag
Veröffentlichungsform:Präsentation
Sprache:Deutsch
Jahr der Erstveröffentlichung:2017
Organisationseinheit der BAM:5 Werkstofftechnik
5 Werkstofftechnik / 5.6 Glas
DDC-Klassifikation:Technik, Medizin, angewandte Wissenschaften / Ingenieurwissenschaften / Ingenieurwissenschaften und zugeordnete Tätigkeiten
Freie Schlagwörter:Glas; In-situ; Risswachstum; Vickers
Themenfelder/Aktivitätsfelder der BAM:Material
Material / Degradation von Werkstoffen und Materialien
Veranstaltung:Fachausschuss I der Deutschen Glastechnischen Gesellschaft (DGG)
Veranstaltungsort:Erlangen, Germany
Beginndatum der Veranstaltung:26.09.2017
Verfügbarkeit des Volltexts:Volltext-PDF im Netzwerk der BAM verfügbar ("Closed Access")
Datum der Freischaltung:22.02.2018
Referierte Publikation:Nein