• Treffer 22 von 86
Zurück zur Trefferliste

Lagrange Multiplikator-Test zur Detektierung von zunehmender Strukturschädigung

  • Mit einem auf Lagrange-Multipiikator-Tests basierenden Monitoring von Brücken ist es gelungen, in Belastungsversuchen an einer Holzbrücke (7,25 m Spannweite), an der relativ kleine Schädigungen künstlich herbeigeführt worden waren, die Zuverlässigkeit dieser Art des Monitorings zu bestätigen. Ausgangspunkte waren Messung von Durchbiegungen sowie Krümmungen und die Zusammenführung der jeweiligen Regression mit Nebenbedingungen, die den mechanischen Bedingungen gehorchen, unter Einschluss von Lagrange-Multiplikatoren, die sich als brauchbare Testparameter erwiesen.

Volltext Dateien herunterladen

  • Lagrange Multiplikator-Test zur Detektierung von zunehmender Strukturschaedigung.pdf
    deu

Metadaten exportieren

Weitere Dienste

Teilen auf Twitter Suche bei Google Scholar
Metadaten
Autoren/innen:K. Brandes, P. Kubowitz, Werner Daum, Detlef Hofmann, Frank Basedau
Dokumenttyp:Beitrag zu einem Tagungsband
Veröffentlichungsform:Verlagsliteratur
Sprache:Deutsch
Titel des übergeordneten Werkes (Deutsch):8. Symposium Experimentelle Untersuchungen von Baukonstruktionen
Jahr der Erstveröffentlichung:2015
Organisationseinheit der BAM:8 Zerstörungsfreie Prüfung
8 Zerstörungsfreie Prüfung / 8.1 Sensorik, mess- und prüftechnische Verfahren
8 Zerstörungsfreie Prüfung / 8.6 Faseroptische Sensorik
Herausgeber (Institution):Technische Universität Dresden
Verlagsort:Dresden
Ausgabe/Heft:40
Erste Seite:147
Letzte Seite:157
Freie Schlagwörter:Monitoring; Schadensfrüherkennung; Strukturschädigung
Veranstaltung:8. Symposium Experimentelle Untersuchungen von Baukonstruktionen
Veranstaltungsort:Dresden, Germany
Beginndatum der Veranstaltung:24.09.2015
Enddatum der Veranstaltung:24.09.2015
ISSN:1613-6934
Bemerkung:
Serientitel: Schriftenreihe Konstruktiver Ingenieurbau Dresden – Series title: Schriftenreihe Konstruktiver Ingenieurbau Dresden
Verfügbarkeit des Dokuments:Datei im Netzwerk der BAM verfügbar ("Closed Access")
Datum der Freischaltung:20.02.2016
Referierte Publikation:Nein