Das Suchergebnis hat sich seit Ihrer Suchanfrage verändert. Eventuell werden Dokumente in anderer Reihenfolge angezeigt.
  • Treffer 9 von 22
Zurück zur Trefferliste

BIOAIR - Ein interdisziplinäres Projekt zur Bestimmung von Krebsmarkern in der Atemluft

  • Wie viele Forschergruppen, haben auch wir uns das langfristige Ziel gesetzt, einen Beitrag bei der Beantwortung der Frage zu leisten, was Hunde riechen, wenn sie Krebs erschnüffeln. Dabei sollen die Hunde nicht nur anzeigen, ob eine Atemluftprobe positiv oder negativ ist, sondern sie sollen auch aktiv eingebunden werden in den systematischen Suchprozess nach detektierbaren Biomarkern. So ist geplant, dass mittels eines präparativen Fraktionssammlers definierte Schnitte des Gaschromatogramms einzeln oder in möglichen Kombinationen auf das Adsorbervlies gebracht werden, um im Hundetraining eingesetzt zu werden. In analoger Weise könnte auch mit spezifischen Kandidatensubstanzen verfahren werden.

Volltext Dateien herunterladen

  • BIOAIR - Ein interdisziplinaeres Projekt zur Bestimmung von Krebsmarkern in der Atemluft.pdf
    deu

Metadaten exportieren

Weitere Dienste

Teilen auf Twitter Suche bei Google Scholar
Metadaten
Autoren/innen:Irene Nehls, Kristin Schallschmidt, Roland Becker, C. Fischer-Tenhagen, D. Johnen, G. Leschber, S. Frese, J. Neudecker, T. Walles
Persönliche Herausgeber/innen:C. Schüler, K. Püschel
Dokumenttyp:Beitrag zu einem Sammelband
Veröffentlichungsform:Verlagsliteratur
Sprache:Deutsch
Titel des übergeordneten Werkes (Deutsch):Faszinosum Spürhunde - Quo vadis?
Jahr der Erstveröffentlichung:2015
Organisationseinheit der BAM:1 Analytische Chemie; Referenzmaterialien
1 Analytische Chemie; Referenzmaterialien / 1.7 Organische Spuren- und Lebensmittelanalytik
Herausgeber (Institution):Universität Hamburg - Institut für Rechtsmedizin
Verlag:Dr. Kovac
Jahrgang/Band:30
Erste Seite:93
Letzte Seite:101
ISBN:978-3-8300-8763-2
Bemerkung:
Serientitel: Forschungsergebnisse aus dem Institut für Rechtsmedizin der Universität Hamburg – Series title: Forschungsergebnisse aus dem Institut für Rechtsmedizin der Universität Hamburg
Verfügbarkeit des Dokuments:Datei im Netzwerk der BAM verfügbar ("Closed Access")
Datum der Freischaltung:20.02.2016
Referierte Publikation:Nein