• Treffer 9 von 9
Zurück zur Trefferliste

Single cable, multichannel measuring system for heavy load, high impact drop tests

  • Multichannel measuring systems are used to measure strains and accelerations during drop tests of containments for dangerous goods. Conventional systems require cabling of each sensor and co-falling of the cable harness, causing problems in the test preparation and execution. Promising results of a single cable measuring system, consisting of measuring modules with data bus connection and local data acquisition were presented in a previous study. This paper follows up with results from laboratory and full-scale testing of an further enhanced single cable system for the application in drop tests.---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------- Vielkanalmesssysteme werden zur Messung von Dehnungen und Beschleunigungen bei Fallversuchen von Gefahrstoffbehältern eingesetzt. Konventionelle Systeme erfordern die Verkabelung jeder einzelnen Messstelle und somit das Mitfallen einesMultichannel measuring systems are used to measure strains and accelerations during drop tests of containments for dangerous goods. Conventional systems require cabling of each sensor and co-falling of the cable harness, causing problems in the test preparation and execution. Promising results of a single cable measuring system, consisting of measuring modules with data bus connection and local data acquisition were presented in a previous study. This paper follows up with results from laboratory and full-scale testing of an further enhanced single cable system for the application in drop tests.---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------- Vielkanalmesssysteme werden zur Messung von Dehnungen und Beschleunigungen bei Fallversuchen von Gefahrstoffbehältern eingesetzt. Konventionelle Systeme erfordern die Verkabelung jeder einzelnen Messstelle und somit das Mitfallen eines Kabelbaums, wodurch Probleme bei der Versuchsvorbereitung und Durchführung entstehen. In einer vorangegangenen Studie wurden vielversprechende Ergebnisse durch Verwendung eines 1-Kabelmesssystems mit Datenbus und dezentraler Datenspeicherung erzielt. Dieser Artikel beinhaltet weiterführende Ergebnisse aus Labor- und Realversuchen mit einem weiterentwickelten System zur Anwendung bei Fallversuchen.zeige mehrzeige weniger

Metadaten exportieren

Weitere Dienste

Teilen auf Twitter Suche bei Google Scholar
Metadaten
Autoren/innen:Matthias Bartholmai, Michael Kammermeier, Klaus-Dieter Werner, Tabea Köppe
Dokumenttyp:Zeitschriftenartikel
Veröffentlichungsform:Verlagsliteratur
Sprache:Englisch
Titel des übergeordneten Werkes (Englisch):Technisches Messen
Jahr der Erstveröffentlichung:2013
Organisationseinheit der BAM:8 Zerstörungsfreie Prüfung
8 Zerstörungsfreie Prüfung / 8.1 Sensorik, mess- und prüftechnische Verfahren
Verlag:Oldenbourg
Verlagsort:München
Jahrgang/Band:80
Ausgabe/Heft:7-8
Erste Seite:249
Letzte Seite:255
Freie Schlagwörter:Behälter; Dangerous goods container; Drop test; Fallprüfung; Gefahrstoffe; High Impact testing; Hochdynamische Prüfung; Hopkinson bar; Hopkinsonstab; Multichannel measuring system; Single cable measuring; Vielkanalmesssystem
DOI:https://doi.org/10.1524/teme.2013.0033
ISSN:0340-837X
ISSN:0178-2312
ISSN:0171-8096
Bemerkung:
Geburtsname von Köppe, Tabea: Wilk, T. -  Birth name of Köppe, Tabea: Wilk, T.
Verfügbarkeit des Dokuments:Physisches Exemplar in der Bibliothek der BAM vorhanden ("Hardcopy Access")
Bibliotheksstandort:Sonderstandort: Publica-Schrank
Datum der Freischaltung:20.02.2016
Referierte Publikation:Ja
Datum der Eintragung als referierte Publikation:22.08.2013