Automation of pipe defect detection and characterization by structured light

  • High quality tubular products are essential to the oil and gas industry. Quality control during their production focuses on the non-destructive detection of surface defects. The structured light technique is a candidate for the challenge to detect, monitor and evaluate such defects in real-time. In the present study the automatic processing of structured light measurements is performed and validated. The algorithm for the automatic Analysis of inspection data has an advantage over current data evaluation methods based on individual assessments of operators.

Volltext Dateien herunterladen

  • mt-2020-0008_Kling.pdf
    eng

Metadaten exportieren

Weitere Dienste

Teilen auf Twitter Suche bei Google Scholar
Metadaten
Autoren/innen:L. Kling e Silva, G. Almeida, Daniel Kadoke, Werner Daum, G. Ribeiro Pereira
Dokumenttyp:Zeitschriftenartikel
Veröffentlichungsform:Verlagsliteratur
Sprache:Englisch
Titel des übergeordneten Werkes (Englisch):Materials Testing
Jahr der Erstveröffentlichung:2021
Organisationseinheit der BAM:8 Zerstörungsfreie Prüfung
8 Zerstörungsfreie Prüfung / 8.1 Sensorik, mess- und prüftechnische Verfahren
8 Zerstörungsfreie Prüfung / 8.0 Abteilungsleitung und andere
Verlag:Walter de Gruyter GmbH
Verlagsort:Berlin/ Boston
Jahrgang/Band:63
Ausgabe/Heft:1
Erste Seite:55
Letzte Seite:61
DDC-Klassifikation:Naturwissenschaften und Mathematik / Chemie / Analytische Chemie
Freie Schlagwörter:Data processing; Defect evaluation; Materials evaluation; Non-destructive testing; Structured light scanning (SLS)
Themenfelder/Aktivitätsfelder der BAM:Analytical Sciences
Analytical Sciences / Zerstörungsfreie Prüfung und Spektroskopie
DOI:https://doi.org/10.1515/mt-2020-0008
ISSN:0033-8230
Verfügbarkeit des Dokuments:Datei im Netzwerk der BAM verfügbar ("Closed Access")
Datum der Freischaltung:17.02.2021
Referierte Publikation:Nein