• search hit 5 of 13
Back to Result List

Bürgerinnen und Bürger produzieren selber Strom und profitieren davon : ESYS-Debattenbeitrag zum Thema: Mieterstrom: Beteiligungschance oder zusätzliche Belastung für Verbraucher?

  • Mit der Solaranlage auf dem Hausdach lokalen Strom erzeugen, ihn preiswert beziehen oder ins Netz einspeisen und vergüten – was Hausbesitzer schon lange können, steht jetzt auch Mietern frei. Das Ende Juli verabschiedete Gesetz zur Förderung von Mieterstrom macht es möglich. Werden Bürgerinnen und Bürger damit zu Prosumern, die die Energiewende aktiv mitgestalten, Geld sparen und nebenbei den Photovoltaikausbau in Städten vorantreiben – oder verschärft das Gesetz durch steigende Netzentgelte und Abgaben die Schieflage zwischen einkommensschwachen und wohlhabenden Haushalten? Während Bernd Hirschl die lokale Energieversorgung befürwortet, hält Manuel Frondel den Mieterstrom für sozial ungerecht und zu teuer.

Export metadata

Additional Services

Search Google Scholar
Metadaten
Author: Bernd HirschlORCiD
URL:https://energiesysteme-zukunft.de/themen/debatte/mieterstrom-beteiligungschance-oder-zusaetzliche-belastung-fuer-verbraucher/
Document Type:Report
Language:German
Year of publication:2017
Tag:Mieterstrom
Faculty/Chair:Fakultät 5 Wirtschaft, Recht und Gesellschaft / FG Management regionaler Energieversorgungsstrukturen
Einverstanden ✔
Diese Webseite verwendet technisch erforderliche Session-Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie diesem zu. Unsere Datenschutzerklärung finden Sie hier.