Stadtentwicklung: Berlin sieht schwarz-rot : Stadtpolitik trifft Stadtforschung - Dialoge zur Stadtentwicklung an der TU Berlin ; 1. Dialog 18. April 2012

  • Wohin will der rot-schwarze Senat Berlin führen? Hat er die zentralen Herausforderungen erkannt? Was sind seine Ziele, Botschaften, Schlüsselprojekte und Prioritäten in der Stadtentwicklung? Wohnen - Mieten - Verdrängung: Lange ignorierte Themen werden von der Politik wieder entdeckt, wird es aber auch spürbare Taten geben? Die Rochade der Flughäfen wird die gesamte Stadtregion beeinflussen, doch wie sehen die Antworten auf dieses Jahrhundertereignis aus? War noch für die Wahl der Koalition die Wohin will der rot-schwarze Senat Berlin führen? Hat er die zentralen Herausforderungen erkannt? Was sind seine Ziele, Botschaften, Schlüsselprojekte und Prioritäten in der Stadtentwicklung? Wohnen - Mieten - Verdrängung: Lange ignorierte Themen werden von der Politik wieder entdeckt, wird es aber auch spürbare Taten geben? Die Rochade der Flughäfen wird die gesamte Stadtregion beeinflussen, doch wie sehen die Antworten auf dieses Jahrhundertereignis aus? War noch für die Wahl der Koalition die Verlängerung der A 100 ausschlaggebend, wurde mittlerweile die Zentral- und Landesbibliothek zum Lieblingsprojekt auserkoren. Doch weder Ort, Gestalt noch Programm dieses wichtigen Projektes wurden öffentlich diskutiert. Die 750-Jahrfeier Berlins 1987 war in beiden Stadthälften ein großes städtebauliches Ereignis, was aber wird der 775. Jahrestag der Gründung für die alte Mitte bringen? Und - für die TU Berlin vor allem interessant: Gibt es neue Chancen für eine Umgestaltung des Ernst-Reuter-Platzes? Mit der Reihe "Stadtpolitik trifft Stadtforschung - Dialoge zur Stadtentwicklung" wird ein neues Format begründet: das regelmäßige kritisch-konstruktive Gespräch zwischen Planungswissenschaften und Planungspolitik an der TU Berlin. Veranstalter des ersten Dialogs: Think Berl!n Aljoscha Hofmann, Cordelia Polinna, Jana Richter, Johanna Schlaack Center for Metropolitan Studies (CMS) der TU Berlin Prof. Dr. Harald Bodenschatz Fachgebiet Planungs- und Architektursoziologie der TU Berlin Prof. Dr. Cordelia Polinna Gedruckte Version im Universitätsverlag der TU Berlin (www.univerlag.tu-berlin.de) erschienen, ISBN 978-3-7983-2447-3show moreshow less

Download full text files

Export metadata

  • Export Bibtex
  • Export RIS

Additional Services

Share in Twitter Search Google Scholar
Metadaten
Author: Johanna Schlaack, Jana Richter, Cordelia Polinna, Harald Bodenschatz
URN:urn:nbn:de:kobv:83-opus-37089
ISBN:978-3-7983-2448-0
Publisher:Universitätsverlag der TU Berlin
Place of publication:Berlin
Editor: Aljoscha Hofmann
Document Type:Monographie
Language:German
Date of Publication (online):2012/10/30
Publishing Institution:Technische Universität Berlin
Contributing Corporation:Think Berl!n plus
Release Date:2012/10/30
Tag:Berlin; Stadtentwicklung; Stadtforschung; Tagung; Think Berl!n
Pagenumber:16
Note:
Zugleich gedruckt erschienen im Universitätsverlag der TU Berlin unter der ISBN 978-3-7983-2447-3. 
Institutes:Institut für Soziologie
Dewey Decimal Classification:710 Städtebau, Raumplanung, Landschaftsgestaltung
Licence (German):License Logo CC BY-SA: Creative Commons Lizenz: Namensnennung, Weitergabe zu gleichen Bedingungen