Internet als Medium der musikalischen Artikulation

Internet as medium of musical articulation

  • Mit der Entwicklung des Internets entwickelten sich auch spezielle Formen der visuellen und auditiven Kunst, die sowohl althergebrachte Formen neu aufgreifen als auch experimentell mit den genuinen Eigenschaften des Mediums spielen. Die Arbeit gibt eine kurze Einführung in den geschichtlichen Kontext dieser Kunstgattung und geht dann speziell auf die Formen der auditiven Kunst ein. Es folgt eine Analyse der verschiedenen grundlegenden Nutzungsformen des Mediums anhand konkreter Projekte. StärkenMit der Entwicklung des Internets entwickelten sich auch spezielle Formen der visuellen und auditiven Kunst, die sowohl althergebrachte Formen neu aufgreifen als auch experimentell mit den genuinen Eigenschaften des Mediums spielen. Die Arbeit gibt eine kurze Einführung in den geschichtlichen Kontext dieser Kunstgattung und geht dann speziell auf die Formen der auditiven Kunst ein. Es folgt eine Analyse der verschiedenen grundlegenden Nutzungsformen des Mediums anhand konkreter Projekte. Stärken und Schwächen des Mediums als Mittel der musikalischen Artikulation werden dabei herausgearbeitet. Verschiedene Projekte werden detailliert beschrieben und analysiert. Aufbauend auf bereits bestehenden Kategorisierungen von Musik im Netz wird eine ergänzende Einteilung von Netzmusik erarbeitet, die besonders die Art der Nutzung des Mediums berücksichtigt. Abschließend erfolgt eine Bewertung des Mediums als musikalisches Ausdrucksmittel und es wird eine hypothetische Prognose auf die weitere Entwicklung dieser Nutzungsart gestellt.show moreshow less
  • Together with the web development there took place also a development of specific forms of visual and aural art. They pick up traditional forms as well as play experimentally with the genuine characteristics of the medium. This work makes a short introduction of the historical context of this genre and subsequently goes into details of the different forms of aural art. Following you will find an analysis of different basic kinds of utilization of this medium on the basis of concret projects. StrTogether with the web development there took place also a development of specific forms of visual and aural art. They pick up traditional forms as well as play experimentally with the genuine characteristics of the medium. This work makes a short introduction of the historical context of this genre and subsequently goes into details of the different forms of aural art. Following you will find an analysis of different basic kinds of utilization of this medium on the basis of concret projects. Strenghts and weaknesses of the medium as instrument of musical articulation will be outlined. Different projects will be described and analysted in details. Based on still existing classifications of net music there will be worked out an additional elocation especially regarding the manner of using the medium. Finally it take place an evaluation of the medium as musical means of expression and it will be forecasted hypothetically a further development of this kind of use.show moreshow less

Download full text files

Export metadata

  • Export Bibtex
  • Export RIS

Additional Services

Share in Twitter Search Google Scholar
Metadaten
Author: Anes Sabitovic
URN:urn:nbn:de:kobv:83-opus-26962
Advisor:Prof. Hans Christian Schmidt
Document Type:Doctoral Thesis
Language:German
Date of Publication (online):2010/06/25
Publishing Institution:Technische Universität Berlin
Granting Institution:Technische Universität Berlin, Fakultät I - Geisteswissenschaften
Date of final exam:2010/04/30
Release Date:2010/06/25
Tag:Computermusik; Internetmusik; Netart; Netzmusik; Web
Computermusic; Internetmusic; Netart; Netmusic; Web
Institutes:Fakultät I - Geisteswissenschaften -ohne Zuordnung zu einem Institut-
Dewey Decimal Classification:780 Musik
Licence (German):License LogoDeutsches Urheberrecht mit Print on Demand (u.a. für Dissertationen empfohlen)