Speaking with one voice? Ein Vergleich der Regierungskommunikation in Großbritannien und Deutschland

  • Politische Macht ist in der Demokratie von je her begründungs- und zustimmungspflichtig. Die Massenmedien nehmen dabei als Vermittler und Sender zwischen politischem System und Bevölkerung heute eine Schlüsselstellung ein. Regierungskommunikation steht damit vor der immensen Schwierigkeit, im Rauschen einer mediatisierten Welt dafür zu sorgen, dass die aus ihrer Sicht relevanten Informationen und Botschaften zwischen bunten Werbebotschaften und Unterhaltungsformaten überhaupt wahrgenommen werdenPolitische Macht ist in der Demokratie von je her begründungs- und zustimmungspflichtig. Die Massenmedien nehmen dabei als Vermittler und Sender zwischen politischem System und Bevölkerung heute eine Schlüsselstellung ein. Regierungskommunikation steht damit vor der immensen Schwierigkeit, im Rauschen einer mediatisierten Welt dafür zu sorgen, dass die aus ihrer Sicht relevanten Informationen und Botschaften zwischen bunten Werbebotschaften und Unterhaltungsformaten überhaupt wahrgenommen werden. Daraus ergeben sich große Herausforderungen für die Kommunikation einer Regierung. Gedruckte Version im Universitätsverlag der TU Berlin (www.univerlag.tu-berlin.de) erschienen. Format A5.show moreshow less

Download full text files

Export metadata

  • Export Bibtex
  • Export RIS

Additional Services

Share in Twitter Search Google Scholar
Metadaten
Author: Katharina Reinhold
URN:urn:nbn:de:kobv:83-opus-24122
ISBN:978-3-7983-2177-9
Series (Serial Number):Berliner Schriften zur Medienwissenschaft (9)
Document Type:Arbeitspapier/Research Paper
Language:German
Date of Publication (online):2009/12/22
Release Date:2009/12/22
Tag:politische Kommunikation; politische Kommunikation Deutschland; politische Kommunikation Großbritannien; strategische Regierungskommunikation
Source:Verlag: Universitätsverlag der TU Berlin ISSN 1869-005X
Institutes:Institut für Sprache und Kommunikation
Dewey Decimal Classification:070 Publizistische Medien, Journalismus, Verlagswesen
Licence (German):License LogoDeutsches Urheberrecht mit Print on Demand (u.a. für Dissertationen empfohlen)