Ein Goniophotometer zur Messung des Lichtstromes und der Lichtstärkeverteilung von hohlen Lichtleitern

A goniophotometer for measuring the luminous flux and the luminous intensity distribution of hollow light guides

  • Abstract Ein Goniophotometer zur Messung des Lichtstromes und der Lichtstärkeverteilung von hohlen Lichtleitern Dipl.-Ing. Sven-Holger Kloss Beleuchtungsanlagen mit Hohllichtleitern können eine interessante Alternative zu bekannten Beleuchtungslösungen darstellen und haben sich in einem Teilbereich der Lichttechnik fest etabliert. Einer weiteren Verbreitung von hohlen Lichtleitern stand der Mangel an lichttechnischen Daten im Wege, die für die Lichtplanung notwendig sind. Aufgrund der großen LänAbstract Ein Goniophotometer zur Messung des Lichtstromes und der Lichtstärkeverteilung von hohlen Lichtleitern Dipl.-Ing. Sven-Holger Kloss Beleuchtungsanlagen mit Hohllichtleitern können eine interessante Alternative zu bekannten Beleuchtungslösungen darstellen und haben sich in einem Teilbereich der Lichttechnik fest etabliert. Einer weiteren Verbreitung von hohlen Lichtleitern stand der Mangel an lichttechnischen Daten im Wege, die für die Lichtplanung notwendig sind. Aufgrund der großen Längen von Hohllichtleitern war das Messen des Lichtstromes und der Lichtstärkeverteilung mit herkömmlichen Meßmethoden nicht möglich. Für dieses Problem wurde im Rahmen des europäischen Forschungsprojektes ARTHELIO eine Lösung entwickelt und ein Meßaufbau realisiert. Das Meßsystem arbeitet auf Basis einer bildauflösenden CCD-Kamera, die die Messung der Lichtstärkeverteilung innerhalb der photometrischen Grenzentfernung erlaubt. Dieses erste Goniophotometer für Hohllichtleiter ermöglicht die abschnittsweise Messung von hohlen Lichtleitern, wobei sowohl die Messung der Lichtstärkeverteilung als Grundlage der Beleuchtungsberechnung mit Lichtplanungsprogrammen möglich ist, wie auch die Bestimmung des Lichtstromes, der wichtige Aussagen über den Wirkungsgrad von Hohllichtleitersystemen liefert. Die erzielten Meßwerte zeichnen sich durch geringe Meßunsicherheiten und eine hohe Reproduzierbarkeit aus. Die gemessenen lichttechnische Daten liegen im weit verbreitetem Eulumdat- Format vor und können problemlos in bestehende Lichtberechnungsprogramme eingebunden werden.show moreshow less

Download full text files

Export metadata

  • Export Bibtex
  • Export RIS

Additional Services

Share in Twitter Search Google Scholar
Metadaten
Author: Sven-Holger Kloss
URN:urn:nbn:de:kobv:83-opus-2226
Advisor:Prof. Dr. Heinrich Kaase
Document Type:Doctoral Thesis
Language:German
Date of Publication (online):2001/04/24
Publishing Institution:Technische Universität Berlin
Granting Institution:Technische Universität Berlin, Fakultät IV - Elektrotechnik und Informatik
Date of final exam:2001/03/30
Release Date:2001/04/24
Tag:ARTHELIO; CCD-Kamera; Hohllichtleiter; Photometer
ARTHELIO; CCD-Camera; Hollow Light Guide; Lightpipe; Photometer
Institutes:Fachbereich 12 - Elektrotechnik -ohne Zuordnung zu einem Institut-
Dewey Decimal Classification:620 Ingenieurwissenschaften und zugeordnete Tätigkeiten
Licence (German):License LogoDeutsches Urheberrecht mit Print on Demand (u.a. für Dissertationen empfohlen)