Concept of compatibility in shipping : fuzzy set theory and case-based reasoning approaches

Kompatibilität in der Schifffahrt

  • Der Begriff Kompatibilität enthält einen Akt von Gruppierung Aehnlicher Attribute oder ähnlicher Objekte, z.B. im Zusammenhang mit dem Ersatz eines Schiffes durch ein anderes. Kompatibilitäet bedeutet ferner auch ein Zusammenpassen von Objekten unterschiedlicher Funktionalitäten oder Aufgaben, z.B. zwischen Schiff und Hafen oder zwischen Schiff und Charterrate. Es zeigt sich, dass die Feststellung von Kompatibilitaet einen Akt der Problemlösung darstellt.
  • The concept of compatibility involves an act of grouping of similar attributes of similar objects, for example in the case of a ship replacement. The concept concerns also an act of matching between objects of different roles or functionalities, for example between a ship and route, or between a ship and a charter hire value. It implies that the concept of compatibility means an act of problem-solving.

Download full text files

Export metadata

  • Export Bibtex
  • Export RIS

Additional Services

Share in Twitter Search Google Scholar
Metadaten
Author: Setyo Nugroho
URN:urn:nbn:de:kobv:83-opus-10312
Advisor:Prof. Dipl.-Ing. Linde Horst
Document Type:Doctoral Thesis
Language:English
Date of Publication (online):2005/06/29
Publishing Institution:Technische Universität Berlin
Granting Institution:Technische Universität Berlin, Fakultät V - Verkehrs- und Maschinensysteme
Date of final exam:2005/06/13
Release Date:2005/06/29
Tag:Schifffahrt ; Theorie der begrenzten Rationalität ; Theorie von Fuzzy-Mengen ; Fallbasiertes Schließen
shipping ; theory of bounded rationality ; fuzzy set theory ; case-based reasoning
Institutes:Fakultät V - Verkehrs- und Maschinensysteme -ohne Zuordnung zu einem Institut-
Dewey Decimal Classification:620 Ingenieurwissenschaften und zugeordnete Tätigkeiten
Licence (German):License LogoDeutsches Urheberrecht mit Print on Demand (u.a. für Dissertationen empfohlen)