Erotik und Poetik: Thomas Manns Goethe Rezeption

Erotic and Poetic: Thomas Manns Goethe Reception

  • Die fünf Kapitel dieses Buches über Thomas Mann nehmen das Thema „Erotik und Poetik“ hinsichtlich Genie, Bildung und Humanität unter der Aspekt der Goethe-Rezeption. Wenn von Thomas Manns Erotik die Rede ist, ist selbstverständlich seine Goethe-Rezeption zu erwähnen. 1) Die eigenen Erfahrungen des Dichters und sein ganz persönliches Privatleben müssen als Aspekte seiner dichterischen Arbeit verstanden werden. 2) Die Erotik wird als die Voraussetzung künstlerischer Potenz aufgefasst. 3) Die Erotik zeigt sich als die Gesamtheit der in der „Menschlichkeit“ begründeten Lebensäußerungen, Empfindungen und als den Ausdruck der hemmungslosen inneren Freiheit. Goethes Erotik wird von Thomas Mann als Die fünf Kapitel dieses Buches über Thomas Mann nehmen das Thema „Erotik und Poetik“ hinsichtlich Genie, Bildung und Humanität unter der Aspekt der Goethe-Rezeption. Wenn von Thomas Manns Erotik die Rede ist, ist selbstverständlich seine Goethe-Rezeption zu erwähnen. 1) Die eigenen Erfahrungen des Dichters und sein ganz persönliches Privatleben müssen als Aspekte seiner dichterischen Arbeit verstanden werden. 2) Die Erotik wird als die Voraussetzung künstlerischer Potenz aufgefasst. 3) Die Erotik zeigt sich als die Gesamtheit der in der „Menschlichkeit“ begründeten Lebensäußerungen, Empfindungen und als den Ausdruck der hemmungslosen inneren Freiheit. Goethes Erotik wird von Thomas Mann als Ausdruck der Humanität begriffen. Thomas Mann gewinnt seine Goethe-Rezeption nicht auf theoretisch-wissenschaftlichem Wege, sondern in einem unaufhörlichen Prozess der künstlerischen, geistigen und moralischen Selbstforschung. Sein Goethe-Bild ist Selbstbekenntnis. Thomas Mann hat den Blick für die Problematik des künstlerischen Schaffens. Das gibt seinem Goethe-Bild die intime, aus eigener Erfahrung gewonnene Eigenschaft.show moreshow less
  • This dissertation compares and contrast Johann Wolfgang Goethe and Thomas Mann from the viewpoint of erotic and the poetic of Thomas Manns Goethe reception. The personal erotic experience of both authors is the basic point of literature product.

Download full text files

Export metadata

  • Export Bibtex
  • Export RIS

Additional Services

Share in Twitter Search Google Scholar
Metadaten
Author:E-Jeong Hong
URN:urn:nbn:de:bvb:29-opus-8672
Advisor:Theo Elm
Document Type:Doctoral Thesis
Language:German
Date of Publication (online):2008/03/11
Publishing Institution:Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg (FAU)
Granting Institution:Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg (FAU), Philosophische Fakultät und Fachbereich Theologie
Date of final exam:2006/07/19
Release Date:2008/03/11
Tag:Goethe; Thomas Mann; erotic; poetic; reception
SWD-Keyword:Goethe; Johann Wolfgang von; Zürich / Thomas-Mann-Archiv
Institutes:Philosophische Fakultät und Fachbereich Theologie / Philosophische Fakultät und Fachbereich Theologie -ohne weitere Spezifikation-
Dewey Decimal Classification:4 Sprache / 43 Deutsch, germanische Sprachen allgemein / 430 Germanische Sprachen; Deutsch

$Rev: 13581 $