Wie die Medienberichterstattung über die Wirtschaft das Bild der Menschen von der Wirtschaft prägt. Eine Analyse zur Rezeption von Wirtschaftsnachrichten

How media coverage on economic issues influences people’s idea of economy. A study about the reception of economic news

  • Was Menschen über die Welt wissen, hat im Prinzip drei Quellen: eigene Erfahrung, personale Kommunikation und mediale Information. Die Arbeit geht der Frage nach, was die Menschen über den Weltausschnitt wissen, der gemeinhin als „Wirtschaft“ bezeichnet wird, und inwieweit dieses Wissen seinen Ursprung in den Massenmedien hat. Da es zu dieser Frage kaum relevante Forschung gibt, aus der sich themaspezifische Annahmen ableiten ließen, basiert die Arbeit im Wesentlichen auf Theorien und Erkenntnissen, die ganz allgemein für die Informationsverarbeitung und speziell für die Nachrichtenrezeption gelten. Durch eine eigene themaspezifische Erhebung wird die Frage nach der Wahrnehmung und VerarbeitWas Menschen über die Welt wissen, hat im Prinzip drei Quellen: eigene Erfahrung, personale Kommunikation und mediale Information. Die Arbeit geht der Frage nach, was die Menschen über den Weltausschnitt wissen, der gemeinhin als „Wirtschaft“ bezeichnet wird, und inwieweit dieses Wissen seinen Ursprung in den Massenmedien hat. Da es zu dieser Frage kaum relevante Forschung gibt, aus der sich themaspezifische Annahmen ableiten ließen, basiert die Arbeit im Wesentlichen auf Theorien und Erkenntnissen, die ganz allgemein für die Informationsverarbeitung und speziell für die Nachrichtenrezeption gelten. Durch eine eigene themaspezifische Erhebung wird die Frage nach der Wahrnehmung und Verarbeitung wirtschaftlicher Sachverhalte und besonders nach medialen und personalen Einflussfaktoren bei der Entstehung und Modifikation bestimmter Vorstellungsinhalte von der Wirtschaft empirisch untersucht.show moreshow less
  • What people know about the world is generally based on three sources: own experience, interpersonal communication, and media coverage. This paper deals with the question what people know about the part of the world usually named “economy”, and, to what extent this knowledge refers to the mass media. Because there is little relevant research on that topic, this paper is mostly based on theories and findings that, in a more general sense, apply to information processing, and, in particular, to processing the news. A survey specifically designed and conducted for this purpose considers perception and processing of economic issues, and focuses on the impact of mediated and personal influences asWhat people know about the world is generally based on three sources: own experience, interpersonal communication, and media coverage. This paper deals with the question what people know about the part of the world usually named “economy”, and, to what extent this knowledge refers to the mass media. Because there is little relevant research on that topic, this paper is mostly based on theories and findings that, in a more general sense, apply to information processing, and, in particular, to processing the news. A survey specifically designed and conducted for this purpose considers perception and processing of economic issues, and focuses on the impact of mediated and personal influences as the origin of the development and modification of peoples’ idea of economy.show moreshow less

Download full text files

Export metadata

  • Export Bibtex
  • Export RIS

Additional Services

Share in Twitter Search Google Scholar
Metadaten
Author:Maike Müller-Klier
URN:urn:nbn:de:bvb:29-opus-33073
Advisor:Winfried Schulz
Document Type:Doctoral Thesis
Language:German
Date of Publication (online):2012/06/13
Publishing Institution:Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg (FAU)
Granting Institution:Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg (FAU), Rechts- und Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät
Date of final exam:2010/11/17
Release Date:2012/06/13
Tag:Informationsverarbeitung; Nachrichtenrezeption
economic news; information processing; mass media; media coverage; reception research
SWD-Keyword:Massenmedien; Medienwirkungsforschung; Rezeptionsforschung; Wirtschaftsberichterstattung
Institutes:Rechts- und Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät -ohne weitere Spezifikation-
Dewey Decimal Classification:070 Publizistische Medien, Journalismus, Verlagswesen

$Rev: 12793 $