Four Essays in Insurance

Vier Aufsätze zum Thema Versicherungsökonomik

  • This thesis contains four essays which are all from the broader field of insurance economics. The chapters can be read independently, although there is a certain connection between the articles. Chapter 2, which deals with moral hazard, and chapter 3, which is on oligopolistic models in the insurance market, are paving the way for chapter 4, which contains an article on the role of patience in an insurance market. This is because chapter 4’s model includes moral hazard and adds to the literature cited in chapter 2. Finally, the last section of chapter 4 raises the issue of insurance brokers, whose role is explored in more detail in chapter 5.
  • Diese Dissertation enthält vier Artikel aus dem Gebiet der Versicherungsökonomik im weiteren Sinne. Die einzelnen Kapitel können unabhängig voneinander gelesen werden, jedoch gibt es einen gewissen Zusammenhang zwischen den einzelnen Artikeln. Kapitel 2, welches von Moral Hazard handelt, und Kapitel 3 über oligopolistische Modelle des Versicherungsmarktes, ebnen den Weg für Kapitel 4, welches einen Artikel über die Rolle von Geduld in einem Versicherungsmarkt enthält. Der Grund dafür ist, dass das Modell in Kapitel 4 Moral Hazard enthält und außerdem zu derjenigen Literatur beiträgt, welche in Kapitel 2 dargestellt wurde. Schließlich wird im letzten Abschnitt von Kapitel 4 das Thema VersicheDiese Dissertation enthält vier Artikel aus dem Gebiet der Versicherungsökonomik im weiteren Sinne. Die einzelnen Kapitel können unabhängig voneinander gelesen werden, jedoch gibt es einen gewissen Zusammenhang zwischen den einzelnen Artikeln. Kapitel 2, welches von Moral Hazard handelt, und Kapitel 3 über oligopolistische Modelle des Versicherungsmarktes, ebnen den Weg für Kapitel 4, welches einen Artikel über die Rolle von Geduld in einem Versicherungsmarkt enthält. Der Grund dafür ist, dass das Modell in Kapitel 4 Moral Hazard enthält und außerdem zu derjenigen Literatur beiträgt, welche in Kapitel 2 dargestellt wurde. Schließlich wird im letzten Abschnitt von Kapitel 4 das Thema Versicherungsmakler kurz angesprochen, welches in Kapitel 5 genauer beleuchtet wird.show moreshow less

Download full text files

Export metadata

  • Export Bibtex
  • Export RIS

Additional Services

Share in Twitter Search Google Scholar
Metadaten
Author:Michael Sonnenholzner
URN:urn:nbn:de:bvb:29-opus-2027
Advisor:Achim Wambach
Document Type:Doctoral Thesis
Language:English
Date of Publication (online):2005/09/02
Publishing Institution:Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg (FAU)
Granting Institution:Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg (FAU), Rechts- und Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät
Date of final exam:2005/07/12
Release Date:2005/09/02
Tag:Adverse Selection; Insurance; Insurance Brokers; Moral Hazard; Oligopoly; Time Preference
SWD-Keyword:Adverse Selektion; Moral Hazard; Oligopol; Versicherungsmakler; Versicherungsmarkt; Zeitpräferenz
Institutes:Rechts- und Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät / Rechts- und Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät -ohne weitere Spezifikation-
Dewey Decimal Classification:3 Sozialwissenschaften / 33 Wirtschaft / 330 Wirtschaft

$Rev: 13581 $