Frieden lernen : Friedenspädagogik aus systemisch-konstruktivistischer Perspektive

Learning peace : peace education from a systemic-constructive perspective

  • Das Interesse an der Friedenspädagogik ist in den letzten Jahren weltweit deutlich angestiegen und der Friedenspädagogik wird bei der Prävention und Transformation von Kriegen und gewaltvollen Konflikten zunehmend eine Schlüsselrolle zugeschrieben. Doch offenbaren sich in der gegenwärtigen Friedenspädagogik auch einige theoretische und konzeptionelle Defizite. Diese werden in der Arbeit zusammengetragen und als Ausgangspunkt gewählt, um die Friedenspädagogik aus einer ungewohnten theoretischen Perspektive zu betrachten und zu reflektieren. Diesbezüglich werden auf der Basis von systemtheoretischen und konstruktivistischen Theorieangeboten friedens- und konfliktbezogene Lernprozesse analysierDas Interesse an der Friedenspädagogik ist in den letzten Jahren weltweit deutlich angestiegen und der Friedenspädagogik wird bei der Prävention und Transformation von Kriegen und gewaltvollen Konflikten zunehmend eine Schlüsselrolle zugeschrieben. Doch offenbaren sich in der gegenwärtigen Friedenspädagogik auch einige theoretische und konzeptionelle Defizite. Diese werden in der Arbeit zusammengetragen und als Ausgangspunkt gewählt, um die Friedenspädagogik aus einer ungewohnten theoretischen Perspektive zu betrachten und zu reflektieren. Diesbezüglich werden auf der Basis von systemtheoretischen und konstruktivistischen Theorieangeboten friedens- und konfliktbezogene Lernprozesse analysiert und Anregungen für die Weiterentwicklung der friedenspädagogischen Praxis entfaltet.show moreshow less
  • Worldwide, the interest in peace education has increased significantly over the past years. Peace education is increasingly attributed as a key factor in prevention and transformation of wars and violent conflicts. However, the current peace education bares some theoretical and conceptual deficits. These shortcomings are collected and serve as a starting point for an innovative perspective and reflection of peace education. In this regard based on systems theory and constructivism peace and conflict related learning processes are analyzed and furthermore suggestions for the praxis of peace education are developed.

Download full text files

Export metadata

  • Export Bibtex
  • Export RIS

Additional Services

Share in Twitter Search Google Scholar
Metadaten
Author:Norbert Frieters-Reermann
URN:urn:nbn:de:bvb:29-opus-20012
Advisor:Annette Scheunpflug
Document Type:Doctoral Thesis
Language:German
Date of Publication (online):2010/11/08
Publishing Institution:Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg (FAU)
Granting Institution:Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg (FAU), Philosophische Fakultät und Fachbereich Theologie
Date of final exam:2008/12/18
Release Date:2010/11/08
Tag:Friedensbildung; Friedenserziehung; Friedensforschung; Konstruktivismus; Systemisch-konstruktivistische Didaktik
constructivism; peace education; peace research; systemic-constructive didactics
SWD-Keyword:Friedenspädagogik
Institutes:Philosophische Fakultät und Fachbereich Theologie -ohne weitere Spezifikation-
Dewey Decimal Classification:370 Bildung und Erziehung

$Rev: 12793 $