Financial Incentives and the Timing of Retirement - Empirical Evidence from Switzerland and Germany

Finanzielle Anreize und der Eintritt in den Ruhestand - Empirische Evidenz aus der Schweiz und Deutschland

  • Die Arbeit untersucht in drei unabhängigen Studien Determinanten der Renteneintrittsentscheidung. Es werden drei natürliche Experimente ausgewertet, die sich aus Reformen der Alterssicherungssysteme in Deutschland und der Schweiz ergeben haben und die Identifikation kausaler Effekte erlauben. In allen drei Reformen wurden Anreize zu einer längeren Erwerbstätigkeit durch Abschwächung der zuvor herrschenden versicherungsmathematischen Unfairness gesetzt. Die Studien untersuchen die Auswirkungen der Reformen auf die Verweildauer am Arbeitsmarkt. Dabei werden verschiedene vorausschauende Anreizmaße in die Schätzungen integriert, um die unterschiedlichen Einflüsse von Rentenhöhen und RentenzuwächDie Arbeit untersucht in drei unabhängigen Studien Determinanten der Renteneintrittsentscheidung. Es werden drei natürliche Experimente ausgewertet, die sich aus Reformen der Alterssicherungssysteme in Deutschland und der Schweiz ergeben haben und die Identifikation kausaler Effekte erlauben. In allen drei Reformen wurden Anreize zu einer längeren Erwerbstätigkeit durch Abschwächung der zuvor herrschenden versicherungsmathematischen Unfairness gesetzt. Die Studien untersuchen die Auswirkungen der Reformen auf die Verweildauer am Arbeitsmarkt. Dabei werden verschiedene vorausschauende Anreizmaße in die Schätzungen integriert, um die unterschiedlichen Einflüsse von Rentenhöhen und Rentenzuwächsen abzubilden. In den Untersuchungen kommen verschiedene Mikrodatensätze zum Einsatz: Paneldaten aus dem Soziökonomischen Panel (SOEP) und der schweizerischen Arbeitskräfterhebung (SAKE), sowie amtliche Biografiedaten der deutschen Rentenversicherung. Im Einklang mit der bisherigen internationalen Forschung zeigten sich in allen Fällen starke Verhaltensreaktionen in Bezug auf die aktuarische Fairness der Rentenzahlungen und nur geringe Wirkungen der Rentenhöhen.show moreshow less
  • The thesis consists of three independent, self-contained articles analyzing determinants of the retirement decision. I evaluate three policy reforms of public retirement insurances that were designed to set incentives for a longer working life by alleviating the actuarial unfairness of benefit systems. The reforms were natural experiments and thus allow the identification of causal effects of financial incentives on labor market behavior. Several forward-looking incentive measures are implemented in order to distinguish the effect of benefit accruals resulting from further work and benefit levels. Different estimation methods for panel data and for duration analyses are applied to administraThe thesis consists of three independent, self-contained articles analyzing determinants of the retirement decision. I evaluate three policy reforms of public retirement insurances that were designed to set incentives for a longer working life by alleviating the actuarial unfairness of benefit systems. The reforms were natural experiments and thus allow the identification of causal effects of financial incentives on labor market behavior. Several forward-looking incentive measures are implemented in order to distinguish the effect of benefit accruals resulting from further work and benefit levels. Different estimation methods for panel data and for duration analyses are applied to administrative microdata and survey microdata. In line with recent international literature, I find strong responses to benefit accruals and weak responses to benefit levels.show moreshow less

Download full text files

Export metadata

  • Export Bibtex
  • Export RIS

Additional Services

Share in Twitter Search Google Scholar
Metadaten
Author:Barbara Hanel
URN:urn:nbn:de:bvb:29-opus-18262
Advisor:Regina T.(Ph.D.Dr.) Riphahn
Document Type:Doctoral Thesis
Language:English
Date of Publication (online):2010/07/02
Publishing Institution:Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg (FAU)
Granting Institution:Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg (FAU), Rechts- und Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät
Date of final exam:2010/01/26
Release Date:2010/07/02
Tag:Germany; Labor Supply; Social Security; Switzerland
SWD-Keyword:Arbeitsangebot; Deutschland; Rente; Schweiz; Sozialversicherung
Institutes:Rechts- und Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät -ohne weitere Spezifikation-
Dewey Decimal Classification:330 Wirtschaft

$Rev: 12793 $