Cultural Diversity als Herausforderung der beruflichen Bildung. Standards für die Aus- und Weiterbildung von pädagogischen Professionals als Bestandteil von Diversity Management.

Cultural Diversity as a challenge for the vocational education and training system. Standards for the education and training of pedagogical professionals as a part of a diversity management concept.

  • Die Frage nach beruflicher Integration und Förderung von Menschen mit Migrationshintergrund endet nicht beim Zugang zu einer beruflichen Ausbildung, sondern verlangt vom Berufsbildungssystem gerade auch während der Ausbildungsphase, auf ethnisch-kulturell unterschiedliche Lernende in der Zielgruppe professionell einzugehen. Eine entscheidende Rolle kommt dabei den Lehrkräften und Ausbildenden zu. Sie benötigen die Kompetenzen, um einerseits besonderen Bedürfnissen und Herausforderungen der Migrantinnen und Migranten gerecht zu werden, andererseits aber insbesondere auch im Sinne eines Diversity Managements die Chancen der kulturellen Vielfalt für alle Beteiligten zu nutzen. Hier setzt das voDie Frage nach beruflicher Integration und Förderung von Menschen mit Migrationshintergrund endet nicht beim Zugang zu einer beruflichen Ausbildung, sondern verlangt vom Berufsbildungssystem gerade auch während der Ausbildungsphase, auf ethnisch-kulturell unterschiedliche Lernende in der Zielgruppe professionell einzugehen. Eine entscheidende Rolle kommt dabei den Lehrkräften und Ausbildenden zu. Sie benötigen die Kompetenzen, um einerseits besonderen Bedürfnissen und Herausforderungen der Migrantinnen und Migranten gerecht zu werden, andererseits aber insbesondere auch im Sinne eines Diversity Managements die Chancen der kulturellen Vielfalt für alle Beteiligten zu nutzen. Hier setzt das vorliegende Buch an, indem die erste systematische Übersicht an Standards für eine entsprechende Aus- und Weiterbildung von Lehrkräften und Ausbildenden der beruflichen Bildung in Deutschland dokumentiert wird. Das entwickelte Standardsystem besteht dabei aus 7 Dimensionen, 22 Standardgruppen und insgesamt 58 Standards. Analysiert wurden alle Bereiche des pädagogischen Handels von der Persönlichkeit des Lehrenden, über die inhaltliche, methodische, soziale und sprachliche Gestaltung der Lernprozesse bis hinzu Fragen des Umgangs mit Konflikten, Kooperationsgestaltung oder die Mitarbeit an der Organisationsentwicklung. Dem Leser werden nicht nur relevante Kompetenzprofile im Zusammenhang mit kulturell unterschiedlichen Lernenden für diese Bereiche aufgezeigt, sondern auch jeweils dahinterliegende Theorien, Studien sowie Beispiele der Umsetzung von Lehrkräften und Ausbildern aus Schulen und Betrieben. Eine Unterteilung der Standards in Niveaus ermöglicht dabei einen zukünftigen Einsatz in der Professionalisierung von Studierenden, Berufeinsteigern sowie erfahrenem Bildungspersonal. Eingebettet sind die Ergebnisse in ein pädagogisches Diversity Management Konzept, das aufzeigt, welche strukturellen Veränderungen in Schulen und Betrieben notwendig sind, um das Handeln der Lehrkräfte und Ausbildenden sinnvoll zu unterstützen. Zusammen bieten die Ergebnisse einen einmaligen Überblick über Maßnahmen und Ansätze, die darauf zielen, Potenziale von allen Schülern und Auszubildenden zu fördern und damit für ein Leben und Arbeiten in unserer multikulturellen Gesellschaft bestmöglich vorzubereiten.show moreshow less
  • The integration of migrants in the vocational education and training system is not only a question of equality of access but also of equality of success. Therefore cultural diversity of learners has to be a relevant focus of teachers and trainers. Pedagogical professionals need numerous competencies to handle difficult situations in multicultural groups properly as well as to promote intercultural learning and the potentials of every student. The doctoral thesis describes the first structured overview of standards for the education and training of teachers and trainers in the German VET system concerning culturally diverse students. The standards system is embedded in a new designed pedagogiThe integration of migrants in the vocational education and training system is not only a question of equality of access but also of equality of success. Therefore cultural diversity of learners has to be a relevant focus of teachers and trainers. Pedagogical professionals need numerous competencies to handle difficult situations in multicultural groups properly as well as to promote intercultural learning and the potentials of every student. The doctoral thesis describes the first structured overview of standards for the education and training of teachers and trainers in the German VET system concerning culturally diverse students. The standards system is embedded in a new designed pedagogical diversity management system and consists of 7 dimensions, containing 22 groups of standards with a total of 58 individual standards. The dimensions deal with the most relevant fields of professional pedagogical behaviour: personality of the pedagogical professional, curricular planning, social interactions, didactics, conflict management, language and communication, cooperation and organizational development. Every standard description contains a list of the necessary competencies – split in knowledge, skills and attitudes – as well as a brief summary of the theoretical and empirical discussion behind the theme of the standard and the actual (good or bad) practice of pedagogical professionals as it was recorded in the research project. For all standards there are three different levels defined in order to show the possible development from beginners and advanced to best “Diversity Professionals”. Therefore the standards could be both a model for the initial and recurrent education and training system of pedagogical professionals (in Europe).show moreshow less

Download full text files

Export metadata

  • Export Bibtex
  • Export RIS

Additional Services

Share in Twitter Search Google Scholar
Metadaten
Author:Nicole Kimmelmann
URN:urn:nbn:de:bvb:29-opus-17117
ISBN:978-3-8322-8710-8
Series (Volume number):Texte zur Wirtschaftspädagogik und Personalentwicklung / hrsg. von Karl Wilbers. - ISSN 1867-1365 (3)
Advisor:Karl Wilbers
Document Type:Doctoral Thesis
Language:German
Date of Publication (online):2010/03/15
Publishing Institution:Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg (FAU)
Granting Institution:Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg (FAU), Rechts- und Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät
Date of final exam:2009/06/30
Release Date:2010/03/15
Tag:Interkulturelles Lernen; Standards; Unterrichtsentwicklung; Wirtschaftspädagogik; pädagogische Professionals
Cultural Diversity; Diversity Education
SWD-Keyword:Berufliche Integration; Berufsbildung; Diversity Management; Lehrerbildung; Organisationsentwicklung; Personalentwicklung; Schulentwicklung
Original publication:Aachen : Shaker-Verlag, 2010
Institutes:Rechts- und Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät -ohne weitere Spezifikation-
Dewey Decimal Classification:370 Bildung und Erziehung

$Rev: 12793 $